Band 184, 2007, Titel: Häuser II. Der Geist der Schwelle, S. 71

Jürgen Raap

My home is my castle

Künstlerische "Wohnwelten"

Kommen Sie nach Hause" nennt Steff Adams ihre Aktionsreihe, bei der sie Künstlerkollegen bittet, für eine Ausstellung Exponate auszuleihen, die sie aus den unterschiedlichsten Gründen nicht in einem Museum oder in einer Galerie zeigen wollen, sondern als "Ausschuss" lieber zu Hause in der Schublade aufbewahren. Diese Leihgaben stellt Adams auch nicht in öffentlichen Räumen, sondern nur in Privatwohnungen aus. Seit Frühjahr 2003 tourt das Konvolut als "Traveling Exhibition" um die Welt. Erste Auslandsstation war eine Privatadresse in Tokyo. Einen Zwischenstopp legt die Wanderausstellung jedoch auch immer wieder mal in der eigenen Wohnung der Künstlerin am Kölner Gereonswall ein.  

Lesen Sie diesen und alle weiteren Artikel der Ausgabe sowie alle Inhalte der bisher 246 erschienen Bände im KUNSTFORUM Probe-Abo. Mehr erfahren

Wenn Sie bereits Abonnent sind, loggen Sie sich hier ein:


Passwort vergessen

 
 

Erstanmeldung für Abonnenten

< Bitte nur ausfüllen, wenn Ihre Lieferadresse in Deutschland, Österreich oder der Schweiz liegt.

 

Hinweis: Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse sorgfältig, da Ihnen sonst das Passwort nicht zugestellt werden kann.

Häufigste Tippfehler sind z.B.
@hotmail.de statt @hotmail.com oder @hotmeil.de oder @hormail.de
oder www.name@t-online.de oder @tonline statt @t-online.de