Band 231, 2015, Biennalen, S. 218

2. Kochi-Muziris Biennale

Kunst in Kerala:

Whorled Explorations: 12.12.2014 - 29.03.2015

von Sabine B. Vogel

Immer wieder war die Rede von einer neuen Biennale in Indien. Damit sollte ein Format entstehen, dass die 1968 gegründete India Triennale ersetzt. Die fand mit ihrer 11. Ausgabe 2005 das letzte Mal statt und hatte schon längst die Zustimmung der indischen Kunstszene verloren, die sich dort nicht repräsentiert sah. Die Künstler antworteten damals mit einem Boykottaufruf und kritisierten die allzu akademisch ausgerichtete Schau. Pläne für eine neue Delhi Biennale scheiterten bisher an Struktur und Kapital. Vor vier Jahren ergriffen dann die beiden in Mumbai lebenden Künstler Riyas Komu und Bose Krishnamachari ohne große Ankündigungen die Initiative. Beide stammen aus Kerala und genau dort gründeten sie die Kochi-Muziris Biennale, die 2012 d

Lesen Sie diesen und alle weiteren Artikel der Ausgabe sowie alle Inhalte der bisher 245 erschienen Bände im KUNSTFORUM Probe-Abo. Mehr erfahren

Wenn Sie bereits Abonnent sind, loggen Sie sich hier ein:


Passwort vergessen

 
 

Erstanmeldung für Abonnenten

< Bitte nur ausfüllen, wenn Ihre Lieferadresse in Deutschland, Österreich oder der Schweiz liegt.

 

Hinweis: Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse sorgfältig, da Ihnen sonst das Passwort nicht zugestellt werden kann.

Häufigste Tippfehler sind z.B.
@hotmail.de statt @hotmail.com oder @hotmeil.de oder @hormail.de
oder www.name@t-online.de oder @tonline statt @t-online.de