Band 231, 2015, Ausstellungen: Düsseldorf, S. 268

Heinz-Norbert Jocks

Wael Shawky

»Cabaret Crusades«

K20 – Kunstsammlung NRW, Düssseldorf, 6.9.2014 – 4.1.2015

Die Kunstsammlung NRW hat sich einen Traum erfüllt. Sie lud den 1972 im ägyptischen Alexandria geborenen Wael Shawky nach Düsseldorf ein, damit dieser vor Ort den dritten Teil seiner Triologie „Cabaret Crusades: The Secrets of Karbalaa“ vollendet. Berichtet wird da aus arabischer Sicht über die mittelalterliche Zeit der drei Kreuzzüge, deren letzter mit der legendären Zerstörung von Konstantinopel durch venezianische Kreuzfahrer im Jahre 1204 ein unheilvolles Ende fand. An die Rückeroberung Jerusalems durch die Muslime im Jahre 1187 wird dabei ebenso erinnert wie retrospektiv an die weit früher im Jahr 660 ausgetragene Schlacht von Karbalaa, welche die bis heute wirksame Spaltung in S

Lesen Sie diesen und alle weiteren Artikel der Ausgabe sowie alle Inhalte der bisher 246 erschienen Bände im KUNSTFORUM Probe-Abo. Mehr erfahren

Wenn Sie bereits Abonnent sind, loggen Sie sich hier ein:


Passwort vergessen

 
 

Erstanmeldung für Abonnenten

< Bitte nur ausfüllen, wenn Ihre Lieferadresse in Deutschland, Österreich oder der Schweiz liegt.

 

Hinweis: Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse sorgfältig, da Ihnen sonst das Passwort nicht zugestellt werden kann.

Häufigste Tippfehler sind z.B.
@hotmail.de statt @hotmail.com oder @hotmeil.de oder @hormail.de
oder www.name@t-online.de oder @tonline statt @t-online.de