Band 231, 2015, Ausstellungen: Frankfurt/Main, S. 282

Christian Huther

Sturtevant

»Drawing Double Reversal«

Museum für Moderne Kunst, Frankfurt, 1.11.2014 – 1.2.2015

Albertina, Wien, 14.2.2015 – 17.5.2015

Hamburger Bahnhof, Museum für Gegenwart, Berlin, 30.5.2015 – 23.8.2015

Sie trat immer nur unter ihrem Nachnamen Sturtevant auf. Ihren Vornamen verschwieg sie geflissentlich, denn in den 60er- Jahren musste sich Elaine Sturtevant in einer von Männern beherrschten Kunstwelt durchsetzen. Und sie wollte sich als „Marke“ präsentieren, so wie Beuys, Duchamp, Lichtenstein, Warhol und all die anderen Größen des Kunstbetriebes. Das ist ihr auch gelungen, mit dem „radikalsten Werk ihrer Generation“ meint Mario Kramer, der Sammlungsleiter des Frankfurter Museums für Moderne Kunst (MMK).  

Lesen Sie diesen und alle weiteren Artikel der Ausgabe sowie alle Inhalte der bisher 246 erschienen Bände im KUNSTFORUM Probe-Abo. Mehr erfahren

Wenn Sie bereits Abonnent sind, loggen Sie sich hier ein:


Passwort vergessen

 
 

Erstanmeldung für Abonnenten

< Bitte nur ausfüllen, wenn Ihre Lieferadresse in Deutschland, Österreich oder der Schweiz liegt.

 

Hinweis: Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse sorgfältig, da Ihnen sonst das Passwort nicht zugestellt werden kann.

Häufigste Tippfehler sind z.B.
@hotmail.de statt @hotmail.com oder @hotmeil.de oder @hormail.de
oder www.name@t-online.de oder @tonline statt @t-online.de