Band 236, 2015, Ausstellungen: Leverkusen, S. 276

Helga Meister

Ruhe vor dem Sturm

»Postminimalistische Kunst aus dem Rheinland«

Museum Morsbroich, Leverkusen, 13.9.2015 – 10.1.2016

Im Museum Morsbroich in Leverkusen liebt man die Rückblicke, von der Konzeptkunst bis zum Minimalismus. Am liebsten wird dabei die Umbruchzeit Ende der 1960er und Anfang der 1970er Jahre thematisiert, als auch Leverkusen die Nase vorn hatte. Es war die Zeit von Udo Kultermann, der von 1959 bis 1964 das Haus leitete, bei dem Zero-Künstler Otto Piene aus und ein ging. Kultermann beteiligte sich an der großen Malewitsch-Retrospektive, die vom Stedelijk Museum Amsterdam initiiert war. Von Kultermann stammte das Buch „Neue Dimensionen der Plastik“ von 1967, das bei Ernst Wasmuth erschien und die „primary structures“ beschrieb.  

Lesen Sie diesen und alle weiteren Artikel der Ausgabe sowie alle Inhalte der bisher 246 erschienen Bände im KUNSTFORUM Probe-Abo. Mehr erfahren

Wenn Sie bereits Abonnent sind, loggen Sie sich hier ein:


Passwort vergessen

 
 

Erstanmeldung für Abonnenten

< Bitte nur ausfüllen, wenn Ihre Lieferadresse in Deutschland, Österreich oder der Schweiz liegt.

 

Hinweis: Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse sorgfältig, da Ihnen sonst das Passwort nicht zugestellt werden kann.

Häufigste Tippfehler sind z.B.
@hotmail.de statt @hotmail.com oder @hotmeil.de oder @hormail.de
oder www.name@t-online.de oder @tonline statt @t-online.de