Band 236, 2015, Ausstellungen: München, S. 288

Cornelia Gockel

Evelyn Hofer (1922-2009)

»Retrospektive«

Museum Villa Stuck, München, 18.6. – 20.9.2015

In eine trostlose Gegend hat sich die Fotografin mit ihrer Kamera verirrt. Heruntergekommene Backsteinbauten säumen die menschenleeren Straßen. Schwere Regenwolken spiegeln sich im nassen Asphalt. Nur ein Hund streunt einsam durch das Viertel. Es wäre ein durch und durch düsteres Bild, dass Evelyn Hofer mit ihrer Kamera 1966 in Dublin eingefangen hat, gäbe es nicht das kleine, rothaarige Mädchen im Vordergrund. Ihre Kleidung wirkt abgetragen und ärmlich, aber ihre roten Kniestrümpfe leuchten hell. Viel zu groß erscheint das Erwachsenenfahrrad, mit dem sie vor der Kamera posiert. Aber die Kleine lässt sich nicht davon beeindrucken. Vielmehr sieht es so aus, als wolle sie im nächsten Moment auf das Rad steigen und damit davon fahren, weg aus

Lesen Sie diesen und alle weiteren Artikel der Ausgabe sowie alle Inhalte der bisher 246 erschienen Bände im KUNSTFORUM Probe-Abo. Mehr erfahren

Wenn Sie bereits Abonnent sind, loggen Sie sich hier ein:


Passwort vergessen

 
 

Erstanmeldung für Abonnenten

< Bitte nur ausfüllen, wenn Ihre Lieferadresse in Deutschland, Österreich oder der Schweiz liegt.

 

Hinweis: Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse sorgfältig, da Ihnen sonst das Passwort nicht zugestellt werden kann.

Häufigste Tippfehler sind z.B.
@hotmail.de statt @hotmail.com oder @hotmeil.de oder @hormail.de
oder www.name@t-online.de oder @tonline statt @t-online.de