Titel: Hot Spot Tropen · von Khal Torabully · S. 100
Titel: Hot Spot Tropen , 2009

4 – HOT SPOT MAURITIUS

Khal Torabully sieht die Métissage als Liebesgeschichte und
in der Coolitude das indische Alter Ego der Kreolität

„Mit Büchern habe ich erst später Bekanntschaft gemacht. Und zwar war es meinem Vater gelungen, mehrere Buchbestände zu retten und zu vereinen, die aus der Aufteilung seines Erbes stammten, nachdem er aus seinem Geburtshaus in Moka auf der Insel Mauritius vertrieben worden war.
Und da habe ich die Wahrheit begriffen, die Kindern nicht sofort klar wird, nämlich dass Bücher einen viel kostbareren Schatz darstellen als Immobilien oder Bankkonten.“

Jean-Marie Gustave Le Clézio, Nobelpreisrede, 7. Dezember 2008

Air Mauritius fliegt die „Perle im Indischen Ozean“ zweimal die Woche nonstop ab Frankfurt an. Die Ziele für diese 1967 neugegründete kleine Airline waren groß: die Verbindungen zu anderen Ländern bereitstellen, somit die Insel aus der Isolation führen. Sie war der erste Garant für einen wachsenden Tourismus. Und diente auch als Frachttransporteur für heimische Produkte ins Ausland. Eben hat sie ihr Marken-Erscheinungsbild erneuert. Wenn über Mauritius in der üblichen Formelhaftigkeit gesagt wird, es sei für seine Gastfreundlichkeit, kulturelle Vielfalt und paradiesische Schönheit bekannt und beliebt, dann hat sich Air Mauritius nun zum Ziel gesetzt, ihren Gästen das Flair ihrer Heimat schon an Bord der Flieger zu vermitteln (siehe Bilder auf diesen Seiten).

Spricht der aus Mauritius stammende Schriftsteller und Denker Khal Torabully in seinem hier folgenden Text über den Gedanken der Vermischung, dann steht im französischen Original „Métissage“. Das meint einen spezifischen kulturellen Prozess, der eben nicht in eine irgendwie undefinierbare Mischung mündet, sondern seine Komponenten zwar verwandelt, sie…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang