Nachrichtenforum: Hochschulen & Akademien , 2012

Vor 300 Jahren wurde Lambert Krahe (1712 -1790) geboren. Er war Künstler, Sammler, Inspektor der kurfürstlichen Gemäldegalerie und Gründungsdirektor der Düsseldorfer Kunstakademie. Aus diesem Anlass richtet die Kunstakademie vom 8. bis zum 10.11.2012 ein hochrangig besetztes Symposion aus. Die eingeladenen Wissenschaftler diskutieren schwerpunktmäßig den Akademie-Gedanken des 18. Jahrhunderts. Vom 5.4. bis 4.8.2013 ist im Düsseldorfer Museum Kunstpalast (Ehrenhof) dann auch noch eine Jubiläumsausstellung unter dem Titel „Akademie. Sammlung Krahe – die Sammlung eines Künstlers für Künstler“ zu sehen.

Bis 1968 gab es in Ulm eine Hochschule für Gestaltung. Seit Ende vergangenen Jahres wird der Gebäudekomplex der früheren Hochschule wieder mit Leben erfüllt. Er firmiert jetzt unter dem Namen Zentrum für Gestaltung HfG Ulm. Dort vergibt die Stiftung der Hochschule für Gestaltung HFG Ulm Räume für Tagungen, Seminare und Präsentationen. Das zum Ulmer Museum gehörende HFG-Archiv zeigt in seinen neuen Ausstellungsräumen bis zum 14. Oktober 2012 die Ausstellung „Otl Aicher – Die Regenbogenspiele. Das visuelle Erscheinungsbild der XX. Olympischen Spiele 1972“.

Norbert Prangenberg, Professor für Keramik an der Kunstakademie München, verstarb im Alter von 63 Jahren.

Nachdem der für ein Jahr verhängte Hausarrest abgelaufen ist, hofft man bei der Universität der Künste Berlin, dass der Künstler Ai Weiwei aus China ausreisen darf und seine Gastprofessur in Berlin antreten kann. Räume für die Lehrveranstaltungen mit dem prominenten Gastlehrer hat die UdK bereits für das kommende Wintersemester reserviert. Auf jeden Fall wird ab Herbst 2012 an der UdK eine neue Veranstaltungsreihe über chinesische Gegenwartskunst ausgerichtet. Der Künstler selbst rechnet jedoch damit, dass man ihn in China…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang