Nachrichtenforum: Aktionen, Pläne & Projekte · von Jürgen Raap · S. 8
Nachrichtenforum: Aktionen, Pläne & Projekte , 1996

KASSEL: DOCUMENTA-VORSPIEL

Allen Unkenrufen zum Trotz liefe das documenta-Vorspiel zeitplangemäß ab, beschwichtigte kürzlich Kassels OB Georg Lewandowski die Zweifler. Die künstlerische Leiterin Cathérine David stellte inzwischen ihr Organisationsteam der Öffentlichkeit vor (Assistentin: Hortensia Völckers, Pressesprecherin: Claudia Herstatt, Redaktion Publikationen: Cornelia Barth, Filmproduktionen: Brigitte Kramer, Ausstellungstechnik: Winfried Waldeyer). Davids bisherige thematisch-strukturelle Einkreisung des Vorhabens brachte die Absichtserklärung hervor, die „d 10“ werde keine klassische Informationsausstellung sein. Doch damit sind die David-Kritiker nicht zufrieden; die Atmosphäre war bis zum Jahresende weiterhin durch Gerüchte, Spekulationen, Krisengerede und andere Mißhelligkeiten geprägt. So lästerte die Lokalpresse, auch die von Robert Fleck moderierte Diskussionsrunde im November in Wien habe zum inhaltlichen Konzept nicht viel Erhellendes zuwege gebracht; und der „Spiegel“ attestierte David im Januar ebenfalls, sie sei zwar „freundlich“, ihre Texte freilich „wolkig“. Außerdem wurde kolportiert, documenta-Mentor Prof. Lucius Burckhardt und seine Frau hätten in einem Brief an Ministerpräsident Eichel angemahnt, rechtzeitig einen Ersatzmann auszugucken, falls Cathérine David, der Querelen überdrüssig, doch noch vorzeitig das Handtuch werfe. Noch mehr aufgeschreckt wurden die Stadtväter, als das Nachrichtenmagazin „Focus“ seinen Städtevergleich veröffentlichte, wonach Kassel als Kommune mit den angeblich höchsten Gebühren am schlechtesten abschnitt: OB Lewandowski beklagte den Imageverlust und mußte erneut aufkommenden Gerüchten entgegentreten, zwecks Sanierung ihrer Finanzen wolle die Kommune nicht nur die Stadtwerke, sondern ebenso die „documenta“ verkaufen, nach Hannover etwa. Lewandowski: „Kassel und die documenta sind untrennbar miteinander verbunden.“

(Siehe auch das Interview mit Nicolaus Schafhausen auf S. 456 und den Beitrag von Vitus H. Weh zum Beginn der documenta-Gesprächsreihe auf S. 458.)

MANIFESTA

Fünf Kuratoren aus verschiedenen…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang