Titel: Outside USA · S. 222
Titel: Outside USA , 1991

Aussenseiter, Artbrutisten, Autodidakten und Amateure, Volkskünstler, Visionäre, Vergessene und Verrückte: 25 Porträts

Aminah Robinson

* 1940, POINDEXTER VILLAGE, OHIO, LEBT IN COLUMBUS, OHIO

Aminah wurde 1940 als Brenda Lynn Robinson in Poindexter Village geboren, einem der ersten städtischen Wohnprojekte des Landes. Die Gegend von Poindexter, die ursprünglich, als ihre Eltern dort aufwuchsen, „Blackberry Patch“ hieß, ist auch heute noch Mittelpunkt der schwarzen Gemeinde von Columbus. Die Tradition dieser Gemeinde und die Abstammung ihrer Einwohner sind von jeher die Hauptthemen der Künstlerin gewesen. Aminahs Mutter brachte ihr Seifensieden, Weben, Spinnen, Puppenmachen und andere überlieferte Fertigkeiten bei, die im urbanen Leben von heute untergegangen sind. Auch ihr Onkel, Alvin Zimmermann, ein Geschichtenerzähler, hatte auf ihre spätere künstlerische Entwicklung entscheidenden Einfluß.

In früher Kindheit schon beschäftigte sie sich intensiv mit dem Zeichnen. Ursel White Lewis, eine der führenden Persönlichkeiten im gesellschaftlichen Leben der Gemeinde, entdeckte bald, wie begabt sie war, und begann, die Arbeiten der jungen Aminah auf Veranstaltungen, die sie für die Kirche organisierte, auszustellen. Nach Abschluß der High School erhielt Aminah ein dreijähriges Stipendium für das Columbus College of Art and Design. Danach studierte sie noch ein Jahr am Ohio State College. Trotz ihrer akademischen Ausbildung hat sich der Charakter ihrer Arbeit in Stil, Technik und Inhalt wenig verändert. Als ihren bedeutendsten Lehrer betrachtet sie Elijah Pierce, mit dem sie eine jahrelange enge Freundschaft verband.

1979 gründeten Lewis und Kolo Kamau ein Komitee, um Gelder in der Gemeinde zu sammeln und so Brenda eine sechswöchige Reise mit dem Forum for International Study nach Afrika zu ermöglichen….

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang