Titel: Der urbane Blick , 2012

ART AND THE CITY

Über die Wechselwirkungen von Kunst und Stadt

von Christoph Doswald

An der Turbinenstraße 12/14 in Zürich-West trifft der Flaneur auf eine alleinstehende Liegenschaft aus dem späten 19. Jahrhundert, die von pittoresken Kleingärten umgeben ist. In einem engen Bogen wird die Turbinenstraße um dieses Haus herum geführt, das auf allen Seiten von Neubauten oder Baustellen umzingelt ist. Auch für Menschen, die nicht mit der Sachlage vertraut sind, wird klar, dass die Gründerzeithäuser sich nicht in die Ökonomie der Jetztzeit einfügen, dass sie ein Fremdkörper im boomenden Zürich-West sind. Hintergrund dieser urbanistisch vertrackten Situation ist ein jahrelanger Rechts- und vielleicht auch Glaubensstreit um den Abriss der Liegenschaft zugunsten einer direkteren Verkehrsführung.

Wunde. An dieser Bruch- und Schnittstelle von mannigfaltigen Themen im Zusammenhang mit moderner Stadtentwicklung hat der Zürcher Künstler PIERRE HAUBENSAK im Sommer 2011 ein monumentales Wallpainting anbringen lassen. Träger des abstrakten Bildes, das gängige orthogonale Ordnungsprinzipien in Frage stellt, ist just jene Brandmauer, die entstanden war, als die Stadt Zürich einen Teil des Hauses abbrechen ließ, der sich in ihrem Besitz befand. Bis der Rechtsstreit zwischen den Besitzern der Restliegenschaft und der Stadt geklärt ist, bleibt die künstlerisch markierte Brandmauer als weitherum sichtbares Symbol für einen gestoppten Transformationsprozess bestehen – eine wunderschöne Wunde im Stadtbild.

Umwandlung. Das Schicksal der Häuser an der Turbinenstraße ist paradigmatisch für die Entwicklung, die das ehemalige Industriequartier momentan erfährt: die Umwandlung von einem reinen Werkplatz, dessen Image von Fabrik- und Infrastrukturbauten geprägt war, zu einem Wohn-, Ausbildungs- und Dienstleistungsquartier, zu Zürich-West. Einen nicht unwesentlichen Anteil an dieser…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Christoph Doswald

Weitere Artikel dieses Autors