Kunstforum-Gespräche · von Heinz-Norbert Jocks · S. 332
Kunstforum-Gespräche , 2015

Aufstand gegen den Markt

Sun Yuan & Peng Yu

als Kuratoren im Gespräch mit Heinz-Norbert Jocks

Sun Yuan & Peng Yu provozierten in Beijing als Kuratoren mit einer gegen den Kunstmarkt polemisierenden Ausstellung, die auch von Ai Weiwei besucht wurde. Heinz-Norbert Jocks traf das Künstlerpaar dort.

Wie sehr in China die Folgen der Kommerzialisierung der Kunst seitens der Künstler kritisiert und dagegen tatkräftig opponiert wird, darüber wird im Westen so gut wie nicht berichtet. Das wegen seiner Radikalität bekannte Künstlerpaar Sun Yuan (geb. 1972) und Peng Yu (geb. 1974) belassen es nicht dabei, darüber zu reden. Sie kuratierten zusammen mit Cui Cancan vor kurzem in den namhaftesten Galerien Pekings eine Ausstellung mit Künstlern, die sich dem Markt verweigern und den Aufstand proben.

***

Heinz-Norbert Jocks: Was hat euch als Künstlerkollektiv, zusammen mit Cui Cancan, der zuletzt die große Einzelausstellung „AI WEIWEI“ in Beijing kuratierte, dazu bewogen, eine so unorthodoxe Ausstellung wie „Unlived by What is Seen“ in gleich drei Pekinger Topgalerien zu konzipieren. In der Schau, zeitgleich in der Galleria Continua, in der Pace und Tang Contemporary Gallery in Beijing zu sehen, waren Künstler vertreten, die sich dem Markt verweigern. Warum, und wie kam es dazu?

SUN YUAN: Es ging weder darum, Bilder zu produzieren, noch darum, Konzepte zu entwickeln, und auch nicht darum, etwas Neues herzustellen.

PENG YU: Die Idee zu der Ausstellung, beruhend auf unseren Erfahrungen der letzten zehn Jahre, hat speziell damit zu tun, wie man von der internationalen Bühne aus auf die zeitgenössische Kunst in China schaut, und da werden vor allem zwei Bilder…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Heinz-Norbert Jocks

Weitere Artikel dieses/r Autors*in