vorheriger
Artikel
Nachrichtenforum: Ausschreibungen & Wettbewerbe · von Jürgen Raap · S. 472
Nachrichtenforum: Ausschreibungen & Wettbewerbe , 1995

4. VIDEOKUNST FÖRDERPREIS BREMEN 95: Videokünstler aus Deutschland und den ausländischen Partnerstädten von Bremen und Bremerhaven können sich bis zum 30. September mit einem einzelnen Videokunstband oder einer Videokunstinstallation bewerben. Die Preissumme von insgesamt 16.000 DM wird auf drei Preisträger aufgeteilt. Adresse für Bewerbungsunterlagen: Filmbüro Bremen, Postfach 150187, 28217 Bremen.

Zur 1. INTERNATIONALEN MAIL ART BIENNALE ruft der KUNSTVEREIN BAD SALZDETFURTH auf. Thema: Salz. Deadline: 30. Juli. Ausstellung vom 27.8.-24.9.1995 in der Städtischen Galerie Bad Salzdetfurth. Die Einsendungen verbleiben in der ständigen Sammlung des Kunstvereins. Adresse: Kunstverein Bad Salzdetfurth e.V., Schloß Bodenburg, 31162 Bad Salzdetfurth.

„GESTALTUNG ÖFFENTLICHER PLÄTZE“: unter diesem Motto steht der zweiteilige Wettbewerb der DEUTSCHEN BANK BAUSPAR AG. Zum einen möchte man die zehn in der Nachkriegszeit am vorbildlichsten gestalteten Plätze ermitteln. Zum anderen sollen zehn Arbeiten von Architekten, Journalisten, Stadtplanern etc. über Platzgestaltung prämiert werden. Preise: jeweils eine Keramik-skulptur von Friedensreich Hundertwasser, für die Kommunen zusätzlich noch eine Schauvitrine mit besagtem Skulptur-Motiv. Abgabe der Wettbewerbsbeiträge bis zum 30.10.1995 an Deutsche Bank Bauspar AG, Postfach 100746, 60007 Frankfurt/M., Tel. 069/78908-131 oder -132.

Einen WETTBEWERB FÜR DESIGN-MANAGEMENT lobt das NRW-DESIGN-ZENTRUM für alle Industrie- und Dienstleistungsunternehmen in Nordrhein-Westfalen seit 1987 aus. Der Studienpreis für Design-Konzepte ist mit 50.000 DM veranschlagt, außerdem gibt es Ehrenpreise für Produktdesign. Einsendeschluß ist der 31.8.1995. Kontakt: Design Zentrum NRW, Hindenburgstr. 25-27, 45127 Essen, Frau Pütz, Tel. 0201/82021-18, Fax 0201/231903.

Der FÖRDERPREIS DER STADT BUXTEHUDE FÜR BILDENDE KUNST wird 1995 für Videoarbeiten an einen Künstler mit erstem Wohnsitz in Deutschland vergeben (Preisgeld 10.000 DM). Einsendeschluß ist der 11. August, die…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei