Nachrichtenforum: Ausschreibungen & Wettbewerbe · von Jürgen Raap · S. 20
Nachrichtenforum: Ausschreibungen & Wettbewerbe , 1997

Deadline für den KUNSTPREIS WESSELING (Thema: „Begegnungen“, Preisgeld: 10.000 DM) ist der 30. April 1997. Einzureichen sind Kleinbild-Dias. Die Veranstalter erheben von den Teilnehmern Lithokosten von 150 DM für den Katalog und eine Verkaufsprovision von 30 %. Adresse: Kulturamt der Stadt Wesseling, Rathausplatz, 50389 Wesseling, Tel. 02236/701-279, Fax 02236/701-339.

DM 1.550,- beträgt die Teilnehmergebühr (inkl. Unterkunft und kleinem Marmorblock) für einen zweiwöchigen BILDHAUERKURS in CARRARA. Die Kurse finden zwischen dem 19. Mai und dem 4. Oktober 1997 statt. Kontakt: ARCO ARTE, Ester Colla, Einschlagweg 21, CH-4153 Reinach/BL, Tel./Fax 004161/71189.

Deadline für das 5. BILDHAUERSTIPENDIUM HOLZMINDEN (23.6.-5.7.1997) ist der 30. April 1997. Altersbegrenzung: 45 Jahre, lokale Begrenzung: nur Künstler aus den Bundesländern nördlich der Mainlinie und aus Ostdeutschland mit Ausnahme Sachsens. Kontakt: Stadt Holzminden, Kulturamt, Obere Str. 30, 37603 Holzminden, z.Hd. Martina Kästner, Tel. 05531/936411, Fax 0531/936430.

Design-Wettbewerb des DEUTSCHEN KLINGENMUSEUMS SOLINGEN für Tafelbestecke und Tischschmuck in Edelstahl: Preisgeld 18.000 DM, Deadline 15. Mai 1997, Adresse: Deutsches Klingenmuseum, Dr. Barbara Grotkamp-Schepers, Klosterhof 4, 42653 Solingen, Tel. 0212/59822.

Einen offenen Wettbewerb über HOLZSCHNITTE mit Preisen von insgesamt 18.000 DM schreibt die KREISSPARKASSE LUDWIGSBURG aus. Einlieferung der Arbeiten (nur persönlich oder durch Boten) zwischen dem 1. und 12. Sept. 1997 bei: Kreissparkasse Ludwigsburg, Stiftung Kunst, Kultur und Bildung, Schillerplatz 6, 71638 Ludwigsburg, Tel. 07141/1483005.

Infos über das II. UCKERMÄRKISCHE HOLZ-SYMPOSION (9.-30.8.97): Arkadien e.V., Alte Brennerei, 17291 Schönfeld/Uckermark, Tel./Fax 039854-296. Deadline: 1. April 1997.

Deadline für den KUNSTPREIS der STADTSPARKASSE MAGDEBURG: 2. Mai 1997. 60.000 DM werden auf zwei Stipendiaten aufgeteilt, einer davon muß in Sachsen-Anhalt ansässig sein. Nähere Infos…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang