Nachrichtenforum: Ausschreibungen & Wettbewerbe · von Jürgen Raap · S. 20
Nachrichtenforum: Ausschreibungen & Wettbewerbe , 1998

Am 31. Oktober 1998 ist Bewerbungsschluß für die Arbeits- und Werkstipendien des KUNSTFONDS e.V. (vorher Infos und Antragsformulare anfordern!), sowie für den „BILD-KUNST-Sonderfonds für Verlagspublikationen“ und den HAP-GRIESHABER-PREIS der VG Bild-Kunst“ (50.000 DM). Adresse: Kunstfonds e.V., Weberstr. 61, 53113 Bonn, Tel. 0228-9153411/12, Fax 0228-91534-41.

Der Verein „Mondsee Land Art“ in Oberösterreich erwartet bis zum 15. Januar 1999 Projektvorschläge für zwei ortsbezogene Land-Art-Inszenierungen im Gelände des Mondseelandes. Die beiden Preisträger erhalten eine Prämie von je 50.000 Schilling (ca. 7.000 DM) und bei der Realisierung „wiederum“ 50.000 Schilling als Künstlerhonorar. Die Ausführungskosten dürfen 150.000 Schilling (ca. 21.000 DM) nicht übersteigen. Infos: Mondsee Land Art Postfach 126, A-5310 Mondsee.

Das Stipendium für MUSEUMSPRAXIS UND FOTOGRAFIE der ALFRIED KRUPP VON BOHLEN UND HALBACH-STIFTUNG wird für ein Jahr in Verbindung mit einem museumspraktischen Projekt vergeben und ist mit 20.000 DM dotiert. Nähere Infos: Prof. Herta Wolf, Universität GH Essen, Fachbereich 4, 45117 Essen, Tel. 0201-1833014/3249, Fax 0201-1833014.

Anmeldung zur INTERNATIONALEN GRAFIK-TRIENNALE FRECHEN bis zum 31. Okt. 1998: Anmeldegebühr 30 DM (Ausland 40 DM), vergeben werden 10 Preise von insgesamt 11.000 DM. Infos: Kunstverein Frechen, Postfach 1564, 50205 Frechen, Tel. 02234-16967.

Atelieraufenthalt im KÜNSTLERDORF SCHÖPPINGEN/Westfalen: Dauer 6 Monate für Literaten, 9 Monate für bildende Künstler, Zuschuß 2.000 DM/Monat, Deadline: 31. Januar 1999. Adresse: Künstlerdorf Schöppingen e.V., Postfach 1140/Feuerstiege 6, 48620 Schöppingen, Tel. 02555-93810, Fax 02555-938120.

Ausstellungsprojekt „Claims 2“ auf dem Kaliberg/Hannover im Mai 1999. 10 Konzepte zum Thema „Feldforschung“ (Kunst im öffentlichen Raum, Kultur/Natur) wählt die Jury unter Leitung von „Kunstforum“-Mitarbeiter Thomas Wullfen aus. Honorar/Materialkosten jeweils 5.000 DM. Deadline: 30.10. Infos:…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang