Titel: Documenta IX · S. 640
Titel: Documenta IX , 1992

AUTORENBIOGRAPHIEN

PETER FRANK ist in New York geboren, hat dort Kunstgeschichte an der Columbia University studiert und für „Village Voice“ geschrieben, organisierte Ausstellungen unter anderem für das Guggenheim Museum, Franklin Furnace, bevor er an die Westcoast zog, wo er als Herausgeber von „Visions art quarterly“ und Kunstkritiker für die „Los Angeles Weekly“ arbeitet; er lebt in Venice/Kalifornien.

BRUNO GLATT, geb. 1947, Studium und Promotion an der Universität München; lebt und arbeitet als freier Übersetzer und Autor in Monterey/ Kalifornien.

AMINE HAASE, geb. 1949, Studium und Promotion an der Universität München, Lehraufträge, Buchveröffentlichungen; lebt in Köln und arbeitet als Kunstkritikerin, Redakteurin beim „Kölner Stadt-Anzeiger“.

THOMAS HUBER, geb.1955 in Zürich, Studium an der Kunstgewerbeschule Basel, am Royal College of Art und an der Kunstakademie Düsseldorf in der Klasse von F. Schwegler; zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland; lebt in der Nähe von Düsseldorf.

MICHAEL HÜBL, geb. 1955, Studium der Kunstgeschichte und Kunsterziehung, Literaturwissenschaft und Mediävistik in Heidelberg, Karlsruhe und Hamburg; Lehrveranstaltungen, zahlreiche Veröffentlichungen, Ausstellungsorganisation; seit 1988 Leiter der Feuilleton-Redaktion der „Badischen Neuesten Nachrichten“ in Karlsruhe.

LAURENS DE KEYZER, geb. 1944, Studium an der Universität Gent, Lizenz der Kunstgeschichte und der Musikwissenschaft; arbeitet als Kulturredakteur der Zeitungsgruppe „De Standaart-Het Nieuwsblad“, Brüssel; lebt in Gent.

MARIA KREUTZER studierte an der Kunstakademie München sowie in Paris bei Jacques Derrida, Roland Barthes und Julia Kristeva; Promotion an der Universität Bochum bei Gottfried Boehm und Max Imdahl; wissenschaftliche Mitarbeiterin am Kunstmuseum Düsseldorf; seit 1986 künstlerisch-wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Hochschule der Künste Berlin.

ILSE KUIJKKEN, geb. 1966 in Kapellen/…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang