Nachrichtenforum: Biennalen , 2004

Gwangju-Biennale

5. Ausgabe. Ort: Innenhof der Biennale-Halle, Education & PR Halle im Joongoe Park, The May 18 Liberty Park, Gwangju U-Bahn und Provincial Office Station. Laufzeit: 10.9.-13.11.2004. Kuratoren: Kerry Brougher und Sukwon Chang. Assistenten: Milena Kalinovska, Chika O. Okeke, Roberto Pinto und Rhee Son-il. Titel: „A Grain of Dust A Drop of Water“. Thema: Die Biennale versteht sich als kulturelles Forum, auf dem mit etablierten kulturellen Handlungsweisen experimentiert werden soll. Ganz konkret geht es in dieser Ausgabe um die unmittelbare Beteiligung des Betrachters am kulturellen Schaffensprozess. Als inhaltlich-thematische Klammer wählte man die Begriffe Dampf und Wasser, die als jedem bekannte natürliche Phänomene den Zyklus von Schöpfung und Auslöschung illustrieren. Der Besucher wird über vier Ausstellungs-Stationen geführt und soll schließlich zu einer „kulturellen Katharsis“ gelangen. Damit das alles auch irgendwie klappt, hat man im Vorfeld sechzig handverlesene Test-Besuchern aus aller Welt eingeladen und mit diesen „Viewer-Participants“ die Spannbreite heutiger ästhetischer Wahrnehmungsmöglichkeiten diskutiert. Diese Personen haben dann im Team mit den Künstlern die eigentliche Ausstellung erarbeitet. Ziel des recht kompliziert erscheinenden Unternehmens ist es, das konventionelle Verhältnis von Künstlern und Kuratoren als Produzenten und Besuchern als Konsumenten der Biennale aufzubrechen.

Künstler: Jennifer Allora & Guillermo Calzadilla (Cuba), El Anatsui (Ghana), Alfredo & Isabel Aquilizan (Philippinen), BUAN People (Korea), Walterico Caldas (Brasilien), Pablo Cardoso (Ecuador), Jota Castro (Peru), Russell Crotty (Kanada), Jimmie Durham (USA), Asa Elzen (Schweden), Environmental Artists (Korea), Bruna Esposito (Italien), Mounir Fatmi (Marokko), Nayia Frangouli (Griechenland), Kendell Geers (Südafrika), Joong-ki Geum (Korea), Lyudmila Gorlova (Russland), Richard Hamilton (Großbritannien), Pierre Huyghe (Frankreich), Koji…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Susanne Boecker

Weitere Artikel dieses Autors