Nachrichtenforum: Biennalen , 2015

TRIO BIENNAL RIO DE JANEIRO

Viele renommierte brasilianische Bildhauer wie Sergio Camargo, Franz Weissmann, Amilcar de Castro, Palatnik, Hélio Oiticica, Lygia Clark and Lygia Pape, Bispo do Rosário, Cildo Meirelles, Tunga, Antonio Dias stammen aus Rio de Janeiro, und so erscheint es logisch, eine Biennale dort auf dreidimensionale Kunst zu spezialisieren (5.9.-11.11. 2015). Sie umfasst nicht nur Skulpturen und Installationen, sondern auch raumgreifende Malerei, raumbezogene Videokunst und Fotografie, Performance und andere Medien. Direktor ist Alexandre Murucci, als Kurator zeichnet Marcus de Lontra Costa für das Programm verantwortlich. www.triobiennal.com

BALTISCHE GRAFIK-BIENNALE

Das Kaliningrad Regional Museum/Kaliningrad Art Gallery ist Schauplatz der XII Baltic States Biennale of Graphic Art (27. August bis 27. September 2015). Zu dieser Veranstaltung kommen traditionellerweise Teilnehmer aus Dänemark, Estland, Russland, Schweden, Finnland, Litauen, Lettland, Polen und Deutschland. Die Ausstellung umfasst Druckgrafik in klassischen Techniken, aber auch als Digitaldruck aus den vergangenen vier Jahren. Außer Konkurrenz zur Wettbewerbsausstellung sind auch Installationen mit Grafik und multimediale Beiträge zu sehen.

MOSKAU BIENNALE

Bart De Baere, Direktor des MUHKA Antwerpen, Defne Ayas, Direktorin des Witte de With Center for Contemporary Art Rotterdam und Nicolaus Schafhausen, Direktor der Kunsthalle Wien sind Kuratoren der sechsten Moskau Biennale für zeitgenössische Kunst (22. Sept. bis 1. Okt. 2015). Das Leitthema der Biennale lautet: „How to gather? Acting in a center in a city in the heart of the Island of Eurasia. Austragungsort ist der Pavillon Nr. 1 des all-russischen Ausstellungszentrums VDNKh. Als Teilnehmer eingeladen sind u.a. die Künstler Flaka Haliti, Rana Hamadeh, Fabrice Hyber, Alevtina Kakhidze, Suchan Kinoshita, Hanne Lippard, Taus…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang