Titel: Outside USA · S. 292
Titel: Outside USA , 1991

Biographische Daten der Autoren, Übersetzerhinweise

JOHN BEARDSLEY ANGABEN ZUR PERSON UND FOTO FOLGEN – Sein Text wurde dem Ausstellungskatalog „Hispanic Art in the United States“, Abbeville Press, New York 1987, entnommen. Der Abdruck erfolgt in einer gekürzten Fassung. In Europa ist das Buch (ISBN 0-89659-688-5, US$ 55.-) über folgende Buchauslieferung erhältlich: Nilsson & Lamm, Pampuslaan 212-214, NL-1382 JS Weesp.

MAURICE BERGER, geboren 1956 in New York City, ist derzeit Visiting Assistant Professor für zeitgenössische Kunst und Kunsttheorie am Hunter College in New York. Er promovierte in Kunstgeschichte am Graduate Center der City University in New York und war als Junior Fellow am New York Institute for the Humanities an der New York University tätig. Dr. Berger hat am Maryland Institute, College of Art, Queens College, wie auch an der School of Visual Arts und Parsons School of Design unterrichtet. Öffentliche Lesungen hielt er an folgenden Orten: Whitney Museum, Metropolitan Museum of Art, Institute of Contempary Art (Boston), Washington Project for the Arts, Columbia University, Yale University und S.U.N.Y. Stony Brook. Zusätzlich zu einer Vielzahl von Essays, die in Ausstellungskatalogen und Anthologien publiziert wurden, ist er Autor für folgende Kunstzeitschriften: „Artforum“, „Art in America“, „Arts Magazine“, „Art Press“ (Paris), „Afterimage“ und „Image“ (Helsinki). Er ist Verfasser von zwei Büchern: „Labyrinths: Robert Morris, Minimalism, and the 1960s“ (Harper & Row, 1989) und „Oppositions: Issues of Race and Class in Post-New Deal Culture“ (HarperCollins, 1991). – Der Text von Maurice Berger erschien zuerst in der Zeitschrift „Art in America“ (September 1990, S. 68-77).

PAOLO…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang