vorheriger
Artikel
nächster
Artikel
Titel: Architekturmuseen/Architekturvermittlung · von Walter Grasskamp · S. 162 - 166
Titel: Architekturmuseen/Architekturvermittlung , 1980

Bundesrepublik Deutschland

Frankfurt

Deutsches Architekturmuseum

Kunstforum: „Herr Klotz, die Stadt Frankfurt plant ein Deutsches Architekturmuseum einzurichten, und Sie sind, wie der Kulturdezernent Hilmar Hoffmann sagt, der Wunschdirektor für ein solches Museum. Seit wann bestehen diese Pläne und wie soll die Realisierung aussehen?“

Klotz:Ich selbst hatte den Plan seit etwa 5 bis 6 Jahren und bin mit diesem Plan von Kommune zu Kommune gelaufen und habe die Leute zu überzeugen versucht, und dann, vor etwa 3 Jahren, in Frankfurt Gehör gefunden. Der Kulturdezernent Hilmar Hoffmann und der Oberbürgermeister Walter Wallmann haben wohl Gefallen gefunden an diesem Gedanken. Im Augenblick bin ich kommissarischer Leiter und versuche, die Gründung voranzutreiben, weiß aber noch nicht, ob ich das dann anschließend für den Rest meines Lebens mache.

Kunstforum: Woher hatten Sie Anregungen für diese Idee?

Klotz: Da gibt es mehrere Anregungen. Ich habe mal gesehen, wie im Büro von Mies van der Rohe ein Architekturmodell vernichtet worden ist, das letzte, an dem Mies van der Rohe noch beteiligt war. Zum anderen habe ich mir immer gewünscht, daß es in der Bundesrepublik ein Zentrum für die Architekturdiskussion gibt, ein Austauschforum für Ideen. Ein Architekturmuseum müßte beidem gerecht werden, also nicht nur der Konservierung von Dokumenten dienen, sondern gleichzeitig die Architekturdiskussion intensivieren. Wenn auch der Name Museum suggeriert, daß dort nur gesammelt wird, so ist für die Planung ein anderer Museumsbegriff ausschlaggebend: das Museum als eine didaktische und informierende Institution, letztlich als aufklärerische Institution.

Kunstforum: Museen sind einleuchtende Institutionen im Rahmen der Architekturkonservierung; wenn Sie aber vor allem auf eine didaktische Funktion, also auf…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

von Walter Grasskamp

Weitere Artikel dieses/r Autors*in