Ausstellungen: Stuttgart/Braunschweig · von Johannes Meinhardt · S. 429
Ausstellungen: Stuttgart/Braunschweig , 1997

Johannes Meinhardt

Camill Leberer

Galerie der Stadt Stuttgart, 14.11.96 – 5.1.97

Kunstverein Braunschweig, 14.2. – 6.4.97

Camill Leberers `neo-plastizistische‘ Arbeiten der letzten Jahre, die aus rechteckigen Glasplatten und Eisenplatten montiert worden sind, welche durch Klammern in der Senkrechten oder Waagerechten gehalten werden, nützen vor allem die optische Vieldeutigkeit von Glas aus: Glas ist einerseits eine Wand, eine Raumbegrenzung, andererseits transparent – es schließt körperlich ab, nicht aber optisch; Glas ist für den Blick durchlässig, wenn der Raum dahinter nicht dunkler ist als der davor, es spiegelt oder reflektiert jedoch, wenn es beschichtet ist oder einen dunklen Raum verschließt; Glas ist als Wand ein guter Träger für Farbe, die dann aber immateriell im Raum zu schweben scheint, da der Träger kaum sichtbar ist; Farbe auf Glas wird nicht durch einen optischen Hintergrund, die Trägerfläche, gepuffert und entsubstantialisiert, sondern wird selbst als transparente oder transluzente oder opake Materie sichtbar; Glas läßt den Blick ungehindert auf tiefere Raumschichten bzw. Wandflächen fallen, was aber auch dazu führt, daß jeder opake farbige Auftrag (vor allem schwarz) auf das Glas als Schatten, als Hindernis in der Bahn des Lichts auf die nächste Wand projiziert wird; umgekehrt strahlt helle transparente Farbe (fast immer gelb) auf dem Glas sowohl in den Raum hinter der Glasfront als auch in den Raum des Betrachters aus.

Die so montierten meist flachen, rechtwinkligen Hohlkörper mit einer Glasfront – die nach dem Modell eines flachen, einsehbaren Bühnenraums konstruiert sind: Bühne, Wartehäuschen, Puppentheater, Schaufenster, Vitrine, sogar Fenster mit Rahmen -, die entweder frei im Raum stehen können (`Plastiken‘) oder,…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Johannes Meinhardt

Weitere Artikel dieses Autors