Titel: Design III: Deutsche Möbel · S. 130
Titel: Design III: Deutsche Möbel , 1989

Claudia Rahayel

Geboren 1957 in Tripoli/Libanon, Staatsangehörigkeit: deutsch, lebt in Hamburg
1977 Abitur, Studium an der HfBK Hamburg bis 1983 Diplom, Rauminstallation beim Nachtschalter unterwegs‘, WDR, Köln
1984 Ausstellungsbeteiligung ‚Moderne Kunst nach 1980‘, Institut für Kunst, Hannover
1985 Ausstellungsbeteiligung ‚Die sich verselbständigenden Möbel, Möbel von Künstlern‘, Von-der-Heydt-Museum, Wuppertal; Rauminstallation ‚Stilwandel – was ist das‘, Ballhaus Naunynstraße, Berlin
1986 Ausstellungsbeteiligung ‚Wohnen von Sinnen‘, Kunstmuseum, Düsseldorf; ‚Erkundungen‘, Messe, Stuttgart; ‚Haben und Halten‘, Speicherstadt, Hamburg; ‚Damenmöbel‘, Galerie Weinand, Berlin; Einzelausstellung ‚Sitzgruppe und Sandwich‘, Künstlerhaus, Hamburg
1987 Ausstellungsbeteiligung ‚Stille Helden‘, Kunsthaus, Hamburg
1988 Ausstellungsbeteiligung ‚Vorsatz 2‘, Galerie Vorsetzen, Hamburg

Rauminstallation für die Gemeinschaftsausstellung ‚Stille Helden’1987im Kunsthaus Hamburg von Claudia Rahayel aufgebaut (wie abgebildet) und 1988 ohne Zustimmung der Künstlerin von der Leitung des Kunsthauses nachgebaut. CR

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang