Titel: Die oberflächlichen Hüllen des Selbst , 1998

DIE AUTOREN

Prof. Dr. Birgit Richard lehrt Neue Medien in Theorie und Praxis am Fachbereich Klassische Philologie und Kunstwissenschaften (Institut für Kunstpädagogik) an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main. Veröffentlichungen u.a.: Todesbilder. Kunst Subkultur Medien 1995. Riskante Bilder (Mitherausgeberin) 1996. lcons 1998.

Prof. Dr. Norbert Bolz lehrt Kommunikationstheorie an der Universität GH Essen. Veröffentlichungen u.a.: Das kontrollierte Chaos 1994, Kultmarketing (zusammen mit David Bosshart) 1995, Die Sinngesellschaft 1997.

Immanuel Chi ist Diplom-lndustrie Designer und seit 1995 wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fachbereich Kunst- und Designpädagogik, Universität GH Essen, Promotion zum Thema Verschleiß.

Sven Drühl studierte Kunst und Mathematik in Essen und ist seit 1997 Promotionsstipendiat des Institutes für Pädagogik und Gesellschaft in Münster (Thema: Der Einfluß des Komischen in der bildenden Kunst). Lehraufträge an der Universität GH Essen.

Dr. Sabine Fabo promovierte 1995 mit der Dissertation Joyce und Beuys. Ein intermedialer Dialog. Seit 1994 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Kunsthochschule für Medien Köln im Arbeitsgebiet Medienkultur. 1997 Lehrauftrag am Institut für Europäische Kulturen der Moskauer Universität.

Stefanie Haarkamp ist Diplom-Kommunikationsdesignerin und fotografiert u.a. für Spex.

Prof. Dr. Friedrich A. Kittler leitet das Institut für Geschichte und Ästhetik der Medien an der Humboldt Universität Berlin. Veröffentlichungen u.a.: Autschreibesysteme 1994 (3. erw. Auflage). Film Grammophon Typewriter 1986. Draculas Vermächtnis. Technische Schriften 1993.

Prof. Dr. Cordula Meier lehrt an der FH Schwäbisch Theorie der Gestaltung/Medien. Veröffentlichungen u.a.: Anselm Kiefer. Die Rückkehr des Mythos in der Kunst 1991. Riskante Bilder. Kunst Literatur Medien 1996.

Dr. Ulf Poschardt ist Chefredakteur des Magazins der Süddeutschen Zeitung. Veröffentlichungen: DJ Culture 1995. Mode als Sprache der Vernunft 1998.

PD Dr….

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang