Titel: Lebenskunstwerke · von Laurie Lambrecht · S. 222
Titel: Lebenskunstwerke , 1998

ROBERT WILSON

Die Traumfabrik

VON BARBARA VILLIGER HEILIG
LAURIE LAMBRECHT UND CHRISTIAN WASSMANN (BILDER)

Entgegen unserem natürlichen Instinkt hielten wir ein ‚No Admittance‘-Schild für notwendig, um wohlmeinende, aber störende Freunde fernzuhalten“: Was 1950 im hausinternen Jubiläumsbericht der Western Union über das 1925 in Betrieb genommene elektronische Labor zu Watermill, Long Island, steht, wo im Lauf der Jahre so zukunftsträchtige Objekte wie die Faxmaschine entwickelt wurden, haben die heutigen Benutzer des Gebäudes gewissermassen verinnerlicht.

Schikane im Sinn?

Das Haus sei leer, die ganze Mannschaft im Theater: „Ruft morgen gegen Mittag an, ich muss erst Bob fragen, wann es ihm passt.“

Die Standardfloskel, welche die Rede von Empfangsfrau Kymberly Venardos wie ein Refrain strukturiert, ist also der erste Eindruck, den das von Robert Wllson geleitete Kulturlaboratorium namens Watermill Center von sich .vermittelt. Dieser Eindruck soll sich im Lauf der folgenden Tage ziemlich. treffend erweisen: einer hat das Sagen hier. Wer nach Watermill kommt, ist bereit, sich straffen Regeln zu unterstellen.

Wilson bzw. die Byrd Hoffman Foundation in New York – sie steht hinter dem Watermill-Projekt – hat das Anwesen gekauft, das seit dem Wegzug der Western Union sich selbst überlassen war und langsam verfiel: zweieinhalb Hektaren bewaldetes Gelände, mitten drin das hufeisenförmige, mehrstöckige Haus mit 2800 Quadratmetern Grundfläche, auf dessen ältestem Teil, der zentralen Backsteinkonstruktion, ein Turmaufbau die poetischste Aussicht über die von verstreuten Bauernhöfen besiedelte Landschaft erlaubt. Watermill gehört zwar zu den Hamptons, der beliebten Wochenende- und Ferienresidenz jenes Bruchteils der Menschheit aus der zweieinhalb Autostunden entfernten Megalopolis oder der Restwelt, der sich ein Haus im Grünen mit Strand…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Laurie Lambrecht

Weitere Artikel dieses/r Autors*in

von Barbara Villiger Heilig

Weitere Artikel dieses/r Autors*in