Ausstellungen: München · von Jolanda Drexler · S. 355
Ausstellungen: München , 2008

Jolanda Drexler

FAVORITEN 08

Neue Kunst in München

Kunstbau des Lenbachhauses, 21.6. – 21.9.2008

Drei Jahre Vorbereitungszeit nahm die von Matthias Mühling kuratierte aktuelle Favoriten-Schau in Anspruch. Das keineswegs unumstrittene Projekt, der jungen, ambitionierten Münchner Kunstszene eine derart anspruchsvolle Plattform in der renommierten Städtischen Galerie zu bieten, geht auf eine Initiative Susanne Gaensheimers zurück. Im Jahr 2005 erntete sie mit der ersten Favoriten-Ausstellung internationalen Erfolg. In der Fortsetzungsschau von Mühling sollten ausschließlich neue Künstler vorgestellt werden, in möglichst großer Stil- und Medienvielfalt. Sie sollten gewissermaßen „einen Ausschnitt aus dem vitalen Kunstschaffen in München“ repräsentieren. Ausgewählt wurden vier Künstlerinnen und zehn Künstler, zwischen 1962 (Berthold Reiß) und 1982 (Sebastian Dacey) geboren. Gut die Hälfte davon kommt aus dem Ausland – ein Umstand, der auf effektive internationale Vernetzung schließen lässt. Mühlings Rechnung, die Künstler in die Konzeptionierung einzubeziehen, ging auf. Während die erste Schau auf einige wenige zugkräftige Künstlerpersönlichkeiten setzte, aber in der diffusen Gesamtwirkung unbefriedigend blieb, zeichnet sich die aktuelle durch einen ausgesprochen stimmigen Gesamteindruck aus. Die einzelnen Positionen wirken wie ineinander verzahnt im Ausstellungskontinuum. Der Besucher gleitet, gleichsam durch unsichtbare Dramaturgie gelenkt, von Position zu Position, ohne zu stocken, ohne Leerstelle, um sich am Ende des langen, aber kurzweiligen Parcours geradezu erfrischt zu fühlen.

Schon im Zwischengeschoß des U-Bahnhofes meint man, an der Schmalseite des Kunstbaues unvermittelt in den von Barbara Grosse ausgestalteten Saal des Blauen Reiters im Lenbachhaus zu blicken. Doch geben die markante Rasterung und unterschiedlich gerichtete Perspektiven zu erkennen, dass es sich um eine Fotoinstallation von Katharina Gaenssler handelt, die in…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang