Titel: Inszenierte Fotografie I · S. 142
Titel: Inszenierte Fotografie I , 1986

Frank Majore

Die schöne Nofretete, ein menschlicher Arm, formvollendete Weingläser, eine Flasche edlen Rotspons, der vorüberhuschende Schatten einer Frau, durch einen Vorhang hervorschimmernd, Titel wie »For Your Eyes Only« und »Nefertiti« bilden die entscheidenden Ingredienzien für Frank Majores Cibachrome-Bilder. Nicht zu vergessen indes das überwältigende, kühle Blau, alles beherrschende Farbe; gewissermaßen eine Sinfonie in Blau. Wir tauchen ein in dieses reine Oberflächenmeer, diese verfließende Erscheinung mit ihrer merkwürdigen Verführungskraft. Wenn man so will: eine Werbefotografie ohne Funktion, auf nichts bezogen als sich selbst. Die Montage, regierendes Binnenbildprinzip, stiftet keinen aufklärerischen Sinn, sondern begnügt sich mit der schieren Feier der angenehmen Seiten des Lebens. Die Stichworte lieferte die Bildsprache der Werbung, und Majore bastelt daraus eine fiktive Welt, die zu schön ist, um wahr zu sein. Andererseits ist sie jedoch Ausdruck eines weit verbreiteten Lebensgefühls: jener hedonistischen Haltung, mit der viele von uns die Welt betrachten.

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang