Nachrichtenforum: Galerien & Auktionshäuser · S. 378
Nachrichtenforum: Galerien & Auktionshäuser , 1990

Mit den Ausstellungen „Existenz“ (Darboven), „Künstler-Theater (Paolini) und „Der Engel der Geschichte“ (Kiefer) endete die Ausstellungstätigkeit der Galerie Paul Maenz, Köln. Seit 1970 hat die Galerie in kontinuierlicher Folge ca. 200 Einzel- und Themen-Ausstellungen der internationalen Avantgarde gezeigt. Conceptual Art, Arte Povera und die Neue Malerei bildeten die Schwerpunkte des Galerie-Programms, das in regelmäßig erschienenen „Jahresberichten“ und zahlreichen Einzelpublikationen dokumentiert wurde.

Michael Werner (Gertrudenstraße 24-28, 5000 Köln 1, Tel. 0221/210661) hat am 1. März 1990 in New York eine zweite Galerie mit den „Heldenbildern“ von Georg Baselitz eröffnet. Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.

Die Galerie Loehr in Frankfurt feiert in diesem Jahr ihr 30jähriges Jubiläum. Aus diesem Grund zeigt die Galerie über das ganze Jahr verteilt 4 Ausstellungen mit einer Auswahl von Arbeiten der Künstler, die sie seit 1960 präsentiert hat. Am 27.4. wird „Teil II, Rückblick + Vorschau“ eröffnet mit 12 Künstlern aus 3 Jahrzehnten. Am 16. Juni findet das Bloomsday-Fest statt. (Dorothea Loehr, Alt Niederursel 41, 6000 Frankfurt 50, Tel. 069/575855.)

Die Galerie Silvia Menzel ist umgezogen. Die neue Adresse lautet: Mommsenstraße 67, 1000 Berlin 12, Tel. 030/8826731/32, Fax 030/8817467.

Die Galerie Brinkman, Amsterdam, ist umgezogen. Die neue Adresse lautet: Egelantiersgracht 80, 1015 RN Amsterdam, Holland, Tel. 31.20.227493, Fax 384558.

Marina Dinkler hat Ende Januar ihre Galerie in der Niebuhrstraße 77, in 1000 Berlin 12, mit der Ausstellung „Schluß-Strich“ geschlossen. Sie zieht sich vorläufig aus dem Kunstbetrieb zurück.

Am 8. März eröffnet in Frankfurt in der Fahrgasse 87 die L.A.Galerie mit einer Ausstellung von Ralph Baiker und Martin Eberle.

Die L.A.Galerie wird ausschließlich zeitgenössische Kunst…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang