Nachrichtenforum: Galerien & Auktionshäuser , 2011

1967 malte Andy Warhol für die Weltausstellung in Montreal elf großformatige Selbstporträts. Eine dieser Fassungen gelangte 1974 in eine Privatsammlung und wurde unlängst bei Christie’s in London für mehr als das Doppelte des Schätzpreises versteigert: der Erlös betrug 10,8 Mill. Pfund (=12,8 Mill. Euro). – Konkurrent Sotheby’s versteigerte ein monumentales abstraktes Bild von Gerhard Richter für 8,6 Mill. Euro. Der neue Besitzer hatte anonym am Telefon mit geboten. – Mit einem Erlös von 500.000 Euro lag bei der Sotheby-Auktion eine Fotoarbeit von Thomas Struth 140.000 Euro über dem Schätzpreis. Die Einlieferung der Arbeit geschah taktisch geschickt zeitgleich zu der Retrospektive, die Struth bis zum 19. Juni 2011 in der Düsseldorfer Kunstsammlung NRW zeigt, da bekanntlich generell Ausstellungen an solch renommierten Orten den Marktwert eines Künstlers festigen oder sogar steigern.

Carter Cleveland, Software-Entwickler, und Sebastian Cwilich, früher Mitarbeiter beim Auktionshaus Christie’s, leiten den Internetdienst Art.sy. Die Website basiert auf dem Art Genome Project, einer Datenbank. Sie soll Sammlern bei der Recherche nach Ausstellungen und nach Anbietern von Kunstwerken helfen.

Vom 26. bis 28. Mai 2011 versteigert das Berliner Auktionshaus Villa Grisebach 114 Kunstwerke aus der Insolvenzmasse des Karstadt-Konzerns Arcandor AG, darunter Arbeiten von Norbert Kricke, Emil Schumacher und Ernst Wilhelm Nay.

Seit 5 Jahren dokumentiert Konstantin Schneider als „Berliner Kunstkontakter“ mit der Videokamera die Vernissagen in Berlins Galerien und andere Kunstereignisse in der Hauptstadt. Für das Frühjahr 2011 kündigte Schneider seine „Kunstkontakter-Jubiläumswochen“ an. Im Showroom „Unter den Linden 40“ eröffnete er am 25. März 2011 die Jubiläumsschau „Shadows of the Bright“.

Zeitgleich eröffneten die Aaran…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang