Nachrichtenforum: Hochschulen & Akademien · von Jürgen Raap · S. 12
Nachrichtenforum: Hochschulen & Akademien , 2002

Der Bremer Verein „QUARTIER E.V.“ zur „Förderung der kulturellen Breitenarbeit“ hatte Kunststudenten von der HdK Bremen ins Hochhausviertel Osterholz-Tenever eingeladen. Ein Semester lang dienten dort vierzehn leer stehende Wohnungen als Ateliers. Ein städtebauliches Konzept „sieht vor, einzelne Blöcke abzureißen und Tenever insgesamt freundlicher und sinnvoller umzugestalten“. Die Kunststudenten waren aufgefordert, sich dem dortigen Alltag auszusetzen und sich mit den Fragen zu beschäftigen: „Wer lebt hier und warum? Was kann man hier erleben ? Wie möchte man hier leben ?“ Sabine Schirra porträtierte z.B. ihre Nachbarn in Tenever und ließ zur Abschlussausstellung den Hausmeister die Vernissagenrede halten.

Für den Bereich Medienwissenschaften ist ab dem Wintersemester 2002/2003 eine Juniorprofessur an der HDK BRAUNSCHWEIG eingerichtet worden. Diese Professur wird für drei Jahre von der Stiftung Nord LB/Öffentliche finanziert. Die HdK hat sich verpflichtet, den Fortbestand der Professur für drei weitere Jahre zu garantieren.

In der GALERIE DER KUNSTAKADEMIE STUTTGART haben bis zum 2. Nov. 2002 Sylvia Winkler und Stephan Köperl ihre Debütausstellung: „Das An.halten der Gedanken im Moment der Indifferenz“. Anschließend präsentieren sich dort ab dem 3. Dezember 2002 Andrea Reksans und Stefan Vollrath. Die Klasse von Prof. Volker Lehnert stellt vom 19.11. 2002 bis zum 23. 3. 2003 im Rathaus Reutlingen aus.

„Irrlichtern“ nannte sich ein „Tag- und Nachtprojekt“ der Klasse von Prof. Raimund Kummer an der HDK BRAUNSCHWEIG. Im September 2002 realisierten die Studenten im Garten von Schloss Agathenburg bei Stade/Elbe einen „temporären Skulpturenpark“ mit Bildhauerei sowie Video- und Klanginstallationen.

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang