Nachrichtenforum: Hochschulen & Akademien , 2013

Philippe Pirotte übernimmt am 1. April 2014 die Leitung der Frankfurter Städelschule und des Ausstellungsraumes „Portikus“.

Die Kunstakademie Karlsruhe will ihre beiden Außenklassen von Freiburg nach Karlsruhe zurück holen. Das Vorhaben wird vom zuständigen Ministerium befürwortet, da bestimmte Lehrveranstaltungen nur in Karlsrihe angeboten werden können, was für die Freiburger Studenten einen enormen Zeit- und Organisationsaufwand bedeutet.

Mit ihrem „Projekt Kunsthalle“ am Hamburger Platz verfügt die Kunsthochschule Berlin-Weißensee über ein Forum, einen „unkonventionellen Denk- und Handlungsraum“ künstlerisch zu bespielen und sich gleichzeitig als Hochschule nach außen zu öffnen. Für das Wintersemester 2013/2014 ist ein Projekt „Hybride Konstellationen“ angekündigt. Es bezieht Berliner Schulen und andere Institute in seine Untersuchungen über „künstlerische Kunstvermittlung“ ein und geht der Frage nach, „welche Perspektiven aus den bisherigen Kooperationen in anderen gesellschaftlichen Räumen entstehen können. Das partizipatorische, kooperative, transcurriculare und innovative Potential von Kunst und ihrer Vermittlung soll die Energie individueller, komplexer und nach eigenen Bedürfnissen entwickelten Formate sichtbar werden lassen, um exemplarisch mögliche strukturelle Veränderungen der Kultur- und Bildungsinstitutionen aufzuzeigen. In diesem Sinne ist Kunstvermittlung ein Sandkorn im Getriebe und zunächst als „Störung“ bekannter Strukturen zu verstehen…“

Dr. Christina Natlacen trat zum Wintersemester 2013/14die Juniorprofessur für „Medien- und Kulturwissenschaft“ an der HGB Leipzig an.

Am 1. Dezember 2013 nahm an der Universität Hildesheim und an deren Partnerhochschule Université Aix-Marseille das internationale Promotionskolleg „Kulturvermittlung / Médiation culturelle de l’art“ seine Arbeit auf. Jeweils fünf Universitätsabsolventinnen und -absolventen des Masterstudiengangs können sich dann in Hildesheim und Marseille zur Promotion bewerben. Das Promotionskolleg befasst sich thematisch mit der Reflexion von Kulturvermittlungsformaten und…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang