Nachrichtenforum: Hochschulen & Akademien · von Jürgen Raap · S. 475
Nachrichtenforum: Hochschulen & Akademien , 2000

HANNOVER: MEISTERSCHÜLER

Zehn Abschlüsse mit dem Meisterschüler-Diplom meldet für dieses Jahr die FH Hannover. In der Art Galerie der Nord-LB und in der Galerie Kubus findet vom 17. November bis zum 17. Dezember 2000 eine Ausstellung mit den Meisterschülern aus den Klassen Ulrich Baer, Ulrich Eller, Verena Vernunft und Peter Redeker statt.

KÖLNER MEDIENHOCHSCHULE

Ihr zehnjähriges Bestehen feierte im Sommer die Kölner Kunsthochschule für Medien. Sie bietet Diplomstudiengänge in medienkünstlerischen Fachrichtungen für Absolventen von Kunstakademien und für Studierwillige mit vergleichbarer Ausbildung an. Die Hochschule löste die alten Kölner Werkschulen ab, deren Fachbereich „Freie Kunst“ eingestellt wurde und die heute nur noch Unterricht in den Design-Fächern bieten.
Die NRW-Landesregierung hatte in den 80er Jahren eine Hochschulreform vorgenommen und dabei die künstlerische Ausbildung neu geordnet. Dabei war streng auf regionalen Proporz geachtet worden: Der rheinische (Düsseldorf) und der westfälische (Münster) Landesteil bekamen jeweils eine „klassische“ Kunstakademie zugesprochen. Als Pendant zur Essener Folkwangschule für darstellende Kunst wurde in Köln 1990 die Medienhochschule gegründet. Sie ist auch nach zehn Jahren noch provisorisch in Räumen am Peter- Welter-Platz untergebracht und hofft, in absehbarer Zeit ein größeres Domizil auf dem Gelände der Vulkan-Fabrik im Stadtteil Ehrenfeld beziehen zu können. In Zeiten knapper Kassen kann jedoch auch eine Hochschule sich nicht nur auf die Zuwendungen aus der Schatulle des zuständigen Ministeriums verlassen. Dass Freundes- und Förderkreise Spenden beschaffen, ist an den Instituten schon länger üblich. Zugunsten der Kölner Medienhochschule wurde aber jetzt sogar eine Benefiz-Versteigerung mit zeitgenössischer Kunst durchgeführt. Die Auktion fand am 9. September 2000 im Foyer des…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang