Titel: I love New York , 1998

I love New York

CROSSOVER DER AKTUELLEN KUNST

MUSEUM LUDWIG, KÖLN, 6.11.1998 – 31.1.1999

Die Kunstwelt spricht von der neuen Generation junger Künstler.

Auf der Manifesta in Luxemburg, der Berlin Biennale und auch in Jochen Pötters Ausstellung „I love New York“ wird sie in großem Rahmen vorgeführt.

Bei aller Werk-Präsenz – kommen die Künstler jedoch selten zu Wort.

Um uns den Zugang zur neuen Kunst zu erleichtern, nutzte Heinz-Norbert Jocks die Vorwoche der Eröffnung für eine ganze Reihe sehr aufschlußreicher Gepräche.

In vierzehn Interviews fragte er nach künstlerischen Konzepten, Verfahrensweisen und Grundlagen der aktuellen Kunst-Produktion.

Übersetzung aller Interviews: Rita Sprenger

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang