Ausstellungen: Leverkusen · von Thomas W. Kuhn · S. 390
Ausstellungen: Leverkusen , 2008

Thomas W. Kuhn

Jan Albers / Jens Ullrich

»Kollekte«

Museum Morsbroich, 10.8. – 28.9.2008

Eine Barockstatute des Heiligen Florian darf zu Recht als ungewöhnlicher Gast in einem Museum für moderne und zeitgenössische Kunst gelten. Nicht weniger ungewöhnlich ist das Bild eines jungen Mannes von Oskar Schlemmer hinter einer Metallstange mit aufgesetzten Feuerwehrhelmen, die Schlemmers Jüngling assoziativ in einen Brandbekämpfer verwandeln. An anderer Stelle wird ein Gemälde Ralph Flecks von einer schwarzen Bemalung auf der dahinter liegenden Wand in die Zange genommen und lässt das Gesamtbild wie ein Cocktailglas erscheinen, in dem das Rapsfeld aus Flecks Bild zum Getränk verflüssigt wird.

Verantwortlich für diese ungewöhnliche Situationen sind Jens Ullrich (*1968) und Jan Albers (*1971) die beide Hauptetagen des Rokokoschlösschens mit eigenen Arbeiten und Leihgaben der Provinzial Rheinland Versicherungen bespielt haben. Hintergrund ist das Engagement der Versicherung für Kunstinstitutionen in ihrem Tätigkeitsbereich von der Mosel bis zum Niederrhein, bei der Leverkusen zur achten Station erkoren wurde. Anstatt einer üblichen musealen Präsentation von Höhepunkten dieser Sammlung hatten die Kuratoren des Leverkusener Hauses der Versicherung und beiden Künstlern vorgeschlagen, dass sie, die Künstler, die Auswahl aus der Sammlung treffen und für die Präsentation verantwortlich zeichnen. Ein mutiges Unterfangen für alle drei beteiligten Parteien, die jede für sich unterschiedliche Risiken abzuwägen hatten.

Am Düsseldorfer Hauptsitz der Provinzial, entdeckten Ullrich und Albers die „Florianbar“, einen Partykeller, dessen Namenspatron an die Anfänge des Unternehmens als Feuerversicherung gemahnt. Und hier fiel ihnen eine Grafik aus dem späten 18. Jahrhundert auf, das schließlich auch zum Motiv der Einladungskarte wurde. Das Motiv sind in Flammen stehende…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang