Titel: Afrika - Iwalewa · von Paolo Bianchi · S. 296
Titel: Afrika - Iwalewa , 1993

John Edward Odoch-Ameny

Ich bin für Kunstsammler sehr im verborgenen geblieben, weil ich in Uganda lebte, d. h. in einem Land, das für jedermann sehr schwer zu erreichen ist“, erklärte John Edward Odoch-Ameny (*1948 in Uganda) in einem Interview 1988. Odoch-Ameny studierte Anfang der 70er Jahre an der Makere University, dann war er fast zehn Jahre als Leiter der Kunstabteilung am Obote College in Lira tätig. In den 80er Jahren arbeitete er zuerst als Assistent an der Makere University, dann als Berater für Skulptur in Kenia. Nach einem Auslandaufenthalt im kalifornischen Oakland kehrte er 1989 nach Uganda zurück. Heute befinden sich viele seiner Werke in Kunstsammlungen in Philadelphia, New York, Österreich und Australien.

„Transport und Kommunikation“ (1987) nennt sich die hier in zwei Ansichten abgebildete Metall-Assemblage, welche verschiedene Medien zeigt, die bei Transport und Kommunikation benutzt werden. In einer Erklärung des „Galerie African Heritage“ heisst es: „Der Gebrauch von Telefonhörern, Glocken, Kolben, Kettten und Schreibmaschinen ist Element von Transport wie Kommunikation. Die Figur der Frau ist Symbol der Fruchtbarkeit. So wird die Existenz menschlicher Wesen durch Transport und Kommunikation erleichtert.“

Bereits zur Zeit seines Grundstudiums ging Odoch-Ameny in mechanische Werkstätten, um Maschinenteile und Schrottautos zu zeichnen. Er kam allmählich zu der Einsicht, daß die Teile des Motors hauptsächlich von menschlichen Formen abgeleitet sind. So hat er einer Maschinen-Skulptur die Gestalt einer Frau verliehen: „Ich nahm die Form der Frau auf, um zu zeigen, wie Frauen sind. Sie sind Wege des Reisens und der Fortbewegung, die einem Antrieb geben. Wenn man verheiratet ist, kann…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang