Titel: Kunst und Literatur II · von Heinz-Norbert Jocks · S. 46
Titel: Kunst und Literatur II , 1998

Kunst und Literatur II

Durchgänge

Herausgegeben von Heinz-Norbert Jocks

Daß bildende Künstler auch Bücher lesen und Schriftsteller auch Kunstausstellungen besuchen, ist bekannt. Darüber aber, was im Einzelfall passiert, wenn Ausflüge in das Territorium der benachbarten Kunst unternommen werden, wird nur selten, und wenn, nur peripher ein Wort verloren. Noch ärmer ist das Bewußtsein von dem Dazwischen, d.h. der Übergangszone, in der sich der wechselseitige Austausch vollzieht, der stets Gewinn und Verlust beinhaltet. Um in Erfahrung zu bringen, welche Rolle das Lesen für bildende Künstler spielt und was deren Kunst wiederum dem Schriftsteller sagt und wie beide Seiten miteinander kommunizieren und was sie daraus für sich machen, dazu bedarf es einer näheren Beleuchtung der gemeinhin übergangenen DURCHGANGE. Im zweiten Teil dieses Versuchs über Kunst und Literatur dienen Peter Handke, Joseph Beuys und Henry Miller als Beispiele dafür, wie sich die Dialoge des Übergangs vollziehen. Zudem ergründet Barbara Catoir, wie Antoni Tàpies, Marcel Broodthaers und James Lee Byars die Idee des Universalbuches in ihrer Kunst verarbeiten. Aus dem Gespräch mit Reiner Speck „über Lesen, Sehen und Sammeln“ geht hervor, wie ein zwischen beiden Bereichen oszillierender Rezipient Werke wahrnimmt und versteht. In ausführlichen Befragungen von Künstlern, die in ihren Arbeiten ganz unterschiedlich auf Gelesenes reagieren oder wegen ihrer künstlerischen Vorstellung ganz speziellen literarischen Interessen nachgehen, und in Interviews mit Literaten, die wiederum aufgrund ihrer Denk- und Sehweise bestimmte Vorlieben oder Abneigungen hegen, treten die Unterschiede ihres Blicks hervor. So gesehen versteht sich die Gesprächsreihe als eine Art Phänomenologie des Umgangs mit der anderen Seite. Abschließend kommen…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Heinz-Norbert Jocks

Weitere Artikel dieses Autors