Titel: Das Neue Ausstellen · von Dorothee Richter · S. 204
Titel: Das Neue Ausstellen , 2007

Dorothee Richter

Kuratoren-Subjekte zwischen Prekariat und Privileg

Postgraduate Program in Curating Zürich

Das Postgraduate Program in Curating an der Hochschule für Gestaltung und Kunst in Zürich startet im Herbst 2007 zum dritten Mal. Es kann als einjähriger Kurs mit dem Abschluss Zertifikat in Curating studiert werden oder als zweijähriger Studiengang mit dem Abschluss Master of Advanced Studies. Es ist ein neues Angebot, das mit einer Reihe von internationalen Gastdozierenden und Vortragenden aufwartet. Leitung: Dorothee Richter. www.curating.org

Spezifische Ausrichtung

Das Postgraduate Program in Curating vermittelt die wesentlichen Bereiche des zeitgenössischen Ausstellungsmachens anhand von Projektarbeit. Durch unterrichtete Module, Gruppenaktivitäten, Seminare und Vorträge mit internationalen Gastdozierenden werden Wissensgebiete erarbeitet und Projekte entwickelt und durchgeführt. Das Interesse gilt weniger dem Genie-Konzept des Autors von Ausstellungen, wie dies seit den 90er Jahren kontrovers diskutiert wird, sondern kooperativen interdisziplinären Arbeitsweisen, wie sie beispielsweise bei Filmproduktionen oder NGOs angewendet werden.

Student C. L., 46, Kurator, Nationalbibliothek: „The Postgraduate Program Curating is essentially a course for those interested in contemporary art theory and practice. It is not a course for those with fixed and narrow ideas as to what a curator is. However, if one keeps an open mind, one should be pleasantly surprised by it.”

Ausstellungsmachen oder Kuratieren heißt, durch interdisziplinäre Zusammenarbeit innovative Strukturen für die Präsentation kultureller Artefakte zu schaffen. Kunst, digitale Medien, Design und Architektur greifen neuartig ineinander. Die Arbeitsweise von Ausstellungsmacher/innen, Künstler/innen, Architekt/innen, Designer/innen, Museumspädagog/innen und Publizist/innen haben sich einander angenähert und so neue Vermittlungsformen, Lounges, Archive, Leseräume oder Foren im virtuellen Raum hervorgebracht und damit neue Zugänge und Lesweisen zur…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Dorothee Richter

Weitere Artikel dieses/r Autors*in