Ausstellungen: London · von Edgar Schmitz · S. 379
Ausstellungen: London , 2002

EDGAR SCHMITZ

Liam Gillick

„Annlee You Proposes“
Sculpture Court, Tate Britain, London, 10.9.2001 bis April .2002

Erstmal ist ‚Annlee You Proposes‘ eine Installation aus Video und möbelartigen Skulpturelementen, deren Bestandteile immer wieder fast aneinander vorbeilaufen. Die grelle Farbigkeit der Stahlelemente ist als Gegenpol und Erweiterung für das einheitliche Grün der Clore-Gallery konzipiert, die Hintergrund und Kontrastfolie abgibt und in der das Video präsentiert ist, zu dem sich die Möbel völlig indifferent verhalten. Das Video ist auf drei Monitoren hinter den verglasten Wandelementen des Museumsflügels installiert und so vom Außenraum wie vom Rest der Arbeit abgetrennt, der dazugehörige Soundtrack aber ertönt aus einer ganzen Reihe von Lautsprechern, die an einer niedrigen Einfassungswand am Rande der Skulpturen so angebracht sind, dass von den Bildschirmen aus praktisch gar nichts zu hören ist, und selbst aus der Perspektive des möblierten Hofes sich die Geräuschkulisse fast nur im Knien erschließt.

Anstatt Raum zu besetzen oder auch nur zu bespielen, öffnet Gillick die Elemente seiner Arbeit gegeneinander, so dass sie sich immer gerade auch anders anbinden lassen. Die Monitore sind hinter dem stark spiegelnden Glas der Architektur über Eck angeordnet und reihen sich so in ein Feld spiegelnder schwarzer Glasflächen ein, von denen sie sich optisch fast nicht mehr abheben. Damit aber ziehen sie auch den Himmel und die Bürobauten am gegenüberliegenden Themseufer als Bildstörungen in die Arbeit ein und eröffnen eine Struktur aus Störfaktoren, die ‚Annlee You Proposes‘ auf ihren verschiedenen Ebenen immer neu entgrenzt: Die Reflexionen verlängern sich von hier aus bis in das Licht, das sich auf…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang