Titel: Konflikte , 2014

Los Paul!

Vom Konfliktpotential der Musik

von Christian Fischer

Los Paul, du musst ihm voll in die Eier haun!“ sangen Trio auf ihrer gleichnamigen LP aus dem Jahr 1981. Konflikte im weitesten Sinne sind, nach der Liebe, Herz und Schmerz, über alle Genres hinweg ein immer aktuelles Thema in der Musik, welches nicht nur in Texten verarbeitet wird. Die „Battaglia“ ist beispielsweise eine Gattung der Programmmusik die von der Renaissance bis ins 18. Jahrhundert vor allem im Theater Schlachten und Kämpfe akustisch darzustellen versuchte. Musik ist kein Auslöser für Kriege, aber ein Teil von ihnen. Sie wird als suggestiver Antreiber im und für den Kampf verwendet, wird in Gefängnissen wie Guantanamo als Folterinstrument eingesetzt, sie wirkt als propagandistisches Medium auf Soldaten wie Zivilbevölkerung und dient dem Künstler als Ausdrucksmittel seiner Haltung zum Krieg. Stilisierte Konflikte wirken identitätsstiftend für ganze Musikgenres. Bei der amerikanischen Heavy Metal Band Manowar sind Krieg und Konflikt gleich Konzept und Inhalt. Mit ihrem martialischen Auftreten, Texten über Kampf und Tod und dem Slogan „Death to false Metal“ setzten sie sich ganz bewusst von anderen Gruppen des Genres und anderen Musikrichtungen ab. Dabei sind Kontroversen mit Kritikern und „Andershörenden“ natürlich kalkuliert. Auch im Hip-Hop, einer dem Metal entgegengesetzten Gattung werden Konflikte häufig thematisiert. Im Rap Battle messen Künstler friedlich ihre Fähigkeiten indem sie freestyle Reime live vor Publikum improvisieren. Dagegen hat der künstlerische wie kommerzielle Konflikt East Coast vs. West Coast Hip-Hop in den USA Mitte der 1990er Jahre unter anderem die Leben der damals erfolgreichen Musiker 2Pac Shakur und…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Christian M. Fischer

Weitere Artikel dieses Autors