vorheriger
Artikel
nächster
Artikel
Nachrichtenforum: Medien · von Jürgen Raap · S. 12 - 13
Nachrichtenforum: Medien , 1998

DRUCKBÖRSE

Die DV Druck & Design Verlag GmbH in Seevetal hat eine Internet-Seite eingerichtet, auf der Druckereien und deren potentielle Kunden, die Druckaufträge zu vergeben haben, sich austauschen können. Vor allem kleinere Druckereien haben hier eine Möglichkeit, überregional auf sich aufmerksam zu machen: http://www.druckboerse.de.

EUROPRIX

Die CD-ROM „Kunst der sechziger Jahre“ vom Bundesverband Deutscher Galerien e.V. (BVDG) und der Deutschen Telekom ist für den „EuroPrix MultiMediaArt 98“ nominiert worden.

FLUSSER-NACHLASS

Edith Flusser hat den wissenschaftlichen Nachlaß ihres Mannes Vilém Flusser im Oktober der Kölner Kunsthochschule für Medien anvertraut.

FRAUENQUOTE

Beim Hearing „Frauen und Film“ (22.10.) forderte die NRW-Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, „die Lage der Frauen in der Film- und Medienbranche“ zu verbessern. Gemeinsam mit der SPD will die Fraktion einen Antrag durchsetzen, bei der Filmförderung die „Quotierung von Fördergremien, Auflagen zur Frauenförderung für Zuwendungsempfänger“ und weitere „Frauenförderpläne“ festzuschreiben.

DIGITALE SCHNITTE

In der Cinemathek im Museum Ludwig Köln fand vom 2. bis 31. Oktober 1998 die Veranstaltung „Digitale Schnitte“ statt. In den Beiträgen wurden „Ansätze von künstlerischer Heimarbeit sichtbar, die ein weiteres Mal bestätigen, daß Filme auch unabhängig von den Zentren der Filmfabriken entstehen können“.

KÖLN: MEDIAPARK

Die Kölner Grünen wollen den „Mediapark“ zu einem „lebendigen Statteil machen“. Zu den dort ansässigen Radiosendern (Radio Köln, Eins live), dem Cinedom-Komplex und diversen Medieninstituten sollte sich nach ihren Vorstellungen demnächst auch ein „Öko-Erlebniskaufhaus“ gesellen.

KÖLN: MEDIENAKADEMIE

Die Tagung „Erfolgreiche Strategien im Internet“ (9. 10.) war Auftakt zu den Aktivitäten der kürzlich gegründeten Kölner Medienakademie. Infos: Tel. 0221/4543-580, http://www.medienakademie-koeln.de“.

VIDÉOFORMES

Das 14. Internationale Festival für Video- und Multimediakunst „Vidéoformes“ wird vom 16. bis 21. März 1999 in Clermont-Ferrand…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei