Nachrichtenforum: Museen & Institutionen · von Jürgen Raap · S. 481
Nachrichtenforum: Museen & Institutionen , 2002

MEDIALOUNGE

Im Düsseldorfer NRW-Forum Kultur und Wirtschaft (Ehrenhof 2) ist eine „MediaLounge“ in Betrieb genommen worden. Eine Lounge ist ursprünglich eine Art Foyerhalle oder Salonflucht, in der man sich in einzelnen Sitzgruppen entspannen kann. Hier kumuliert dieses Lounge-Prinzip räumlich in einem sternförmigen Tisch mit drei Computern. Terminologisch ist „Lounge“ in diesem Fall als „Oberbegriff“ für eine „ständig sich erweiternde Sammlung von Künstlervideos, Musik-Clips und Werbespots“ zu verstehen. Über eine Monitoroberfläche kann man in einer Datenbank nach Querverweisen, Künstlern und Regisseuren suchen. Infos: nrw-forum.de.

STADTGALERIE SAARBRÜCKEN

Eine „Abwicklung“ der Stadtgalerie Saarbrücken befürchten Insider des saarländischen Kunstbetriebs. Unter dem Namen „kunst.macht.szene“ hat sich eine „Initiativgruppe besorgter Kulturvertreter und -interessierter“ gegründet, die in einem Offenen Brief an den zuständigen Minister Jürgen Schreier bereits gegen die aktuelle Landeskulturpolitik protestiert hat. Am 22. März 2002 fand ein „Solidaritätsfest“ statt, denn über das Jahr 2007 hinaus besteht keine verbindliche politische Zusage für den Fortbestand der Stadtgalerie.

Die Situation: Dr. Ernst-Gerhard Güse scheidet als Direktor des Saarland Museums aus. Nach einer zunächst fristlosen Kündigung Güses einigte man sich auf eine „einvernehmliche Trennung“ („Kunstforum“ berichtete). Ernest W. Uthemann, bislang Kurator der Modernen Galerie, ist zum künftigen Leiter der Stadtgalerie ernannt worden. Derzeit ist noch Bernd Schulz Direktor der Stadtgalerie. Die Verfasser des Offenen Briefes mutmaßen bezüglich dieses Personalkarussels, es scheine dabei „nicht die Stadtgalerie im Vordergrund gestanden zu haben. Vielmehr entsteht unweigerlich der Eindruck, dass damit vorrangig das Ziel verfolgt wurde, das Saarland Museum für eine künftige, bereits feststehende Leitung freizuräumen“. Güses Nachfolger soll in Personalunion auch Vorstand der Stiftung Saarländischer Kulturbesitz…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang