Nachrichtenforum: Museen & Institutionen , 2007

Am Anfang war vielleicht das Frühstücksei, das er wie viele andere Zeitgenossen vorsichtig köpft und dann mit Salz bestreut. Oder vielleicht in einem Restaurant eine fade Suppe, die er unbedingt nachwürzen musste. Der Kölner Fotograf Wim Cox kann sich nicht mehr genau erinnern, wann Salz- und Pfefferstreuer ihn zu faszinieren begannen. Seit jedenfalls mehr als zwanzig Jahren sammelt er die Gewürzstreuer. Er durchstreift Flohmärkte und Kaufhäuser oder bittet Gastronomen, ihm ein Salzfässchen oder eine Pfeffermühle als Souvenir zu überlassen. Bis heute ist bei Cox das Erstaunen über den immensen Formenreichtum ungebrochen. Er hat im Laufe der Zeit mehrere hundert Streuer zusammengetragen, darunter auch jede Menge Kuriosa. Ab September 2007 hat nun das Kölner Museum für Salz- und Pfefferstreuer im „Kunstkeller Klingelpütz 29“ ein eigenes Domizil.

Am 28. September 2007 wird in Tübingen das Museum Lotte Reiniger eröffnet. Dabei handelt es sich um eine neu eingerichtete Dauerausstellung im Stadtmuseum. Lotte Reiniger (1899-1981) widmete sich der Kunst des Scherenschnittes und beeinflusste das moderne europäische Schattentheater.

Auf dem Gelände des Folkwangmuseums Essen wird derzeit der bisherige Neubau aus dem Jahre 1983 entkernt und abgerissen. Der Altbau soll erhalten werden und um einen Flügel des Architekten David Chipperfield ergänzt werden („Kunstforum“ berichtete). Um Erschütterungen für den Altbau zu vermeiden, dürfen die Bauarbeiter allerdings keine Abrissbirne gegen die Wände krachen lassen, sondern müssen einen Langarmbagger einsetzen, dessen Zange den Beton vorsichtig „abknabbert“. Ab Oktober 2007 sollen dann die Betonfundamente für den Neubau gegossen werden. Dann sind auch Teile der Dauerausstellung im Altbau wieder öffentlich zugänglich….

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang