Titel: Insel Austria , 1987

Museen/Öffentliche Kunstinstitute

Museum moderner Kunst Leiter: Dir. Dr. Dieter Ronte
a. Palais Liechtenstein
b. Museum des 20. Jahrhunderts
a) besteht seit 1979, b) seit 1962
a) Sammlung: klassische Moderne, Nouveau-Realisme, Pop-art, Fluxus, Happening, Fotorealismus (Sammlung Ludwig, Sammlung Hahn), Neue Malerei
8-10 Ausstellungen, meist mit Publikationen, Schwerpunkte: Fotografie (Österreichisches Fotoarchiv im Museum moderner Kunst), Graphik.
Sonderprojekte; Installationen im barocken Festsaal (2-3 pro Jahr).
b) Sammlung Skulptur von 1900 bis heute
6-7 Großausstellungen (Retrospektiven, Themenausstellungen national und international).
Einem Teil des österreichischen Kunstschaffens kommt internationale Bedeutung zu, was sich auch in der Sammlung des Museums niederschlägt, wo österreichische Spitzenleistungen in den internationalen Kontext integriert sind.
Wünsche: Angestrebt wird eine stärkere Offenheit gegenüber dem, was außerhalb der Grenzen unseres Landes im Kunstbereich geschieht, (daß auch Ausstellungen bedeutender internationaler Künstler so gut besucht werden wie die österreichischer), Abbau des kulturellen Chauvinismus, kompetentere Kritiker, mehr Diskussion.

Vereinigung bildender Künstler WIENER SECESSION, Friedrichstrasse 12, 1010 Wien, Tel. 0222/5875307

Präsident: Prof. Edelbert Köb
Vorstand: Prof. Walter Eckert, Oskar E. Höfinger, Meina Schellander, Johann Jascha, Heinz Stangl, Prof. Jorg Hartig, Werner Würtinger, Otto Kapfinger, Gotthard Muhr, Georg Eisler.
Die Vereinigung wurde 1897 von 19 Künstlern, u.a. von Gustav Klimt, Carl Moll, Kolo Moser, Josef Hoffmann gegründet. In ihrem Auftrag erbaute Joseph Maria Olbrich 1898 das Secessionsgebäude, das von ihr bis heute als Ausstellungshaus für zeitgenössische Kunst geführt wird. Das Haus wurde im zweiten Weltkrieg zerstört, später provisorisch wieder instandgesetzt, 1985 nach Originalplänen generalrenoviert.
Die Wiener Secession ist ein Ausstellungshaus für aktuelle und zeitgenössische Kunst…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang