Biennalen: Manifesta , 2000

CHRISTIAN HUTHER

Neues Profil

Biennale »Manifesta« 2002 in Frankfurt/M.

Frankfurts Kunstszene ist im Umbruch. Bewährte Macher gehen, junge Leute kommen nach. Da ist der Zeitpunkt ideal, um eine Kunstbiennale an den Main zu holen und sich neues Profil zu erarbeiten: Im Sommer 2002 richtet Frankfurt die „Manifesta 4“ aus, die 1996 in Rotterdam aus der Taufe gehoben wurde; 1998 waren Luxemburg und in diesem Jahr Ljubljana an der Reihe. Das zehnköpfige „Board of Manifesta“, dem auch Kasper König angehört – früherer Städelschulrektor und jetziger Leiter des Kölner Museums Ludwig – entschied sich für die Mainmetropole und gegen die Mitbewerber Warschau und Oslo. Ausschlaggebend war die „exzellente kulturelle Infrastruktur“ Frankfurts und die Kooperationsbereitschaft der Institutionen, wie der Vorstand mitteilte. Die Initiative für die Bewerbung war von Kunstvereinschef Nicolaus Schafhausen ausgegangen und wurde von König unterstützt.

Allerdings muss Frankfurt die Kosten von knapp 4 Mio. DM tragen. Der Magistrat handelte dennoch schnell, da man sich die Chance nicht entgehen lassen wollte, Frankfurts Kunstszene im internationalen Wettstreit ins rechte Licht zu rücken. Rund 2,6 Mio. DM stellt die Stadt zur Verfügung, den Rest erhofft man sich von Sponsoren, Stiftern und EU-Zuschüssen.

Nach Angaben von Kulturdezernent Nordhoff sollen mehr als 50 jüngere europäische Künstler in Museen, Ausstellungshäusern und im öffentlichen Raum ihre Arbeiten zeigen. Derzeit steht aber noch in den Sternen, wie die Biennale in Frankfurt aussehen und in welchen Häusern sie stattfinden wird. Denn bei dem europäischen Kunstprojekt wechseln nicht nur die Orte, sondern auch das Expertengremium, die Kuratoren und folglich auch die Konzepte. Jede „Manifesta“ ist anders….

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Christian Huther

Weitere Artikel dieses Autors