Ausstellungen: Zürich , 2011

Heinz Schütz

Nicola Costantino

»Die Kunst der Verdoppelung«

migros musuem für gegenwartskunst, Zürich, 5.3. – 15.5.2011

Da das Areal der ehemaligen Löwenbräu-Brauerei in Zürich umgebaut wird, übersiedelten das Migros Museum, die Galerie Hauser & Wirth und die Galerie Bob van Orsouw vorübergehend in ein Ausweichquartier im Stadtteil Zürich-Albisrieden. Die Daros Latinamerica Collection, die ihr Museum erst im neuen Löwenbräu-Areal im Jahr 2012 wiedereröffnen wird, ist nun mit einer Ausstellung im Migros Museum zu Gast. Das Verdienst der Privatsammlung besteht darin, die bis heute immer noch zu wenig beachtete Kunst Lateinamerikas nicht nur zu sammeln, sondern auch öffentlich bekannt zu machen. Dazu dienen in Zürich Ausstellungsräume, eine Bibliothek und ein Kunstvermittlungsprogramm, in Rio de Janeiro entsteht gegenwärtig mit der Casa Daros eine „interdisziplinäre Plattform für zeitgenössische Kunst, Kulturaustausch und Debatten“. Bei der Daros Latinamerica Collection handelt es sich, wie bei der Daros Collection, um eine Aktiengesellschaft, der es naturgemäß nicht ausschließlich um Kunst, sondern auch um Kapitalvermehrung zu tun ist. Der in den Achtzigerjahren aufgebauten Daros Collection zumindest ist dies inzwischen wohl bestens gelungen mit, um gleichsam im Jargon zu bleiben, hochkarätigen Kunstwerken aus Nordamerika und Europa aus der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Spekulativ betrachtet, wartet auch die Lateinamerikasammlung auf ihre Wertsteigerung.

Aus der Sammlung ausgestellt werden nun Arbeiten von Nicola Costantino. Die argentinische Künstlerin wurde 1964 in Rosario geboren, größere internationale Aufmerksamkeit erregte sie vor allem mit ihrer „Menschlichen Kürschnerei“, die sie als Schaufenster-Display 1998 auf der São Paulo Biennale präsentierte. Im Rekurs auf Mode, Kleidung und Körper stellt Costantino hier, wie in…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Heinz Schütz

Weitere Artikel dieses Autors