Nachrichtenforum: Personalien · von Jürgen Raap · S. 480
Nachrichtenforum: Personalien , 2000

Okwui Enwezor, künstlerischer Leiter der documenta 2002, hat im Frühsommer eine Wohnung in Kassel bezogen. Seiner Vorgängerin Cathérine David hatte man seinerzeit vorgeworfen, in der Vorbereitungsphase zu wenig in Kassel präsent gewesen zu sein. Die empfindlichen Kasselaner registrieren nun mit Wohlwollen, dass Enwezor auch sonst mit großem diplomatischem Geschick auftritt. Erste Verlautbarung: Die Künstlerliste soll 2002 weniger Namen umfassen als bei den letzten documenten. Zur Zeit kuratiert Enwezor die Ausstellung „Mirror’s Edge“ im Museo d’Arte Contemporana/Castello di Rivoli Turin (bis 21. Januar 2001).

Carlos Basualdo, Kritiker, gehört zum Kuratorenteam von Okwui Enwezor für die documenta 11.

Mark Wallinger ist auserwählt worden, den britischen Pavillon auf der Biennale von Venedig 2001 zu bespielen.

Søren Grammel leitet die 9. Videonale in Bonn, die Ende April 2001 stattfindet.

F.C. Gundlach, Hamburger Ausstellungsmacher, hat mit den Vorbereitungen zur zweiten Fotografie-Triennale angefangen. Sie soll 2002 in Hamburg stattfinden. Außerdem hat er eine Stiftung zur Förderung der Fotografie gegründet. Gundlach wurde erst kürzlich zusammen mit Hanne Darboven und Enzo Mari die Würde einer Ehrenprofessur an der Hamburger Kunstakademie verliehen.

Gerhard Finckh, bisher am Essener Folkwang Museum tätig, übernahm den Direktorensessel beim Museum Schloss Morsbroich Leverkusen.

Jean-Christophe Ammann wird sich Ende 2001, ein Jahr früher als geplant, vom Direktorenposten des Freankfurter Museums für Moderne Kunst verabschieden. Gegenüber der Deutschen Presse Agentur dpa ließ Ammann durchblicken, dass er wohl keine Amtsmüdigkeit verspüren, „wenn die finanzielle Situation des Museums entspannter wäre“.

Prof. Kasper König tritt am 1. November 2000 den Direktorenposten am Museum Ludwig Köln an. Der Frankfurter Städelschule bleibt er als Honorarprofessor erhalten. Seine beamtenrechtliche…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang