vorheriger
Artikel
nächster
Artikel
Nachrichtenforum: Personalien · von Jürgen Raap · S. 22 - 23
Nachrichtenforum: Personalien , 2004

Gerhard Schröder , Bundeskanzler, hielt die Vernissagenrede zur großen Baselitz-Ausstellung in der Bonner Bundeskunsthalle. Dabei gab Schröder zwar der Bundeskunsthalle eine Bestandsgarantie für die Zukunft, machte zugleich aber den Bonnern wenig Hoffnung, auf Dauer zweiter Sitz der Bundesregierung bleiben zu können: „In Berlin vermissen wir Bonn nicht.“

Gerard Goodrow , Art Cologne-Direktor, ist bei einem Autounfall auf Mallorca schwer verletzt worden. Goodrow war zusammen mit der Kölner Galeristin Jule Kewenig und dem Bildhauer Ulrich Rückriem in einem Leihwagen mit Fahrer unterwegs gewesen, als das Fahrzeug mit einem LKW kollidierte. Alle drei Beifahrer mussten mit Knochenverletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Heinz Berggruen , Sammler und Mäzen, ist zum Ehrenbürger Berlins ernannt worden. Berggruen hatte seine Sammlung an Kunst des 20. Jh. seiner Geburtsstadt Berlin überlassen.

Davide Croff ist neuer Präsident der Biennale von Venedig. Er kündigte eine bessere Vermarktung der Ausstellungsräume an, z.B. durch temporäre Vermietung an Firmen.

Gerhard Richter hat sich dazu entschlossen, rund 25 bis 30 Gemälde sowie sein Archiv nach Dresden zu geben. Der heute in Köln lebende Maler war 1961 aus der DDR geflüchtet. Der lokale Standort für die Schenkung steht noch nicht genau fest. Es soll entweder im Albertinum künftig einen Richter-Flügel geben oder aber im Dresdner Schloss zusammen mit der Bibliothek und dem Kupferstichkabinett eine eigene Abteilung für den Maler.

Renaud Donnedieu de Vabres ist als Nachfolger von Jean-Jacques Aillagon neuer Kulturminister in Frankreich. In der französischen Kulturfachwelt gilt er als unbeschriebenes Blatt; seine Nominierung verdankt er Insidern zufolge…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei