Nachrichtenforum: Personalien · von Jürgen Raap · S. 565
Nachrichtenforum: Personalien , 1992

KIEL – Am 1.5.92 hat Hans-Werner Schmidt als Nachfolger von Jens Christian Jensen die Leitung der Kunsthalle zu Kiel übernommen. Schmidt ist gleichzeitig geschäftsführender Direktor des Schleswig-Holsteinischen Kunstvereins.

DÜSSELDORF – Ab 1.1.1993 übernimmt der Düsseldorfer Kunsthistoriker Raimund Stecker die Leitung des Kunstvereins für die Rheinlande und Westfalen. Er tritt die Nachfolge von Jiri Svestka an, der seit 1987 Direktor des Kunstvereins ist und künftig ein neues Museum für moderne und zeitgenössische Kunst in seiner Heimatstadt Prag leiten wird. Der 35jährige Stecker studierte nach einer Lehre als Buchbinder an den Universitäten Bochum und Hamburg Kunstgeschichte und arbeitet seit 1984 als Kunstkritiker. Seit 1989 hat er einen Lehrauftrag für Geschichte der Kunst der Gegenwart an der Kunstakademie in Münster.

DÜSSELDORF – Am 21.4. kam der junge Künstler Bertram Jesdinsky auf tragische Weise ums Leben. Der 1960 geborene Jesdinsky war an der Düsseldorfer Kunstakademie Meisterschüler bei Alfonso Hüppi und wurde seit 1985 von der Kölner Galerie Krings-Ernst vertreten. Seine Arbeiten befinden sich u.a. in der Aachener Sammlung Ludwig, im Budapester Ludwig-Museum und im Düsseldorfer Kunstmuseum.

KÖLN – Der »Vater der Videokunst« Nam June Paik feiert am 20.7. seinen 60. Geburtstag. Aus diesem Anlaß veröffentlicht der DuMont Verlag Köln unter dem Titel »Nam June Paik. Niederschriften eines Kulturnomaden« Aphorismen, Briefe und Texte des Künstlers. Die Kompositionen, privaten und theoretischen Texte sollen die Vielseitigkeit des künstlerischen Ausdrucks spiegeln und die biographischen und zeitgeschichtlichen Hintergründe seiner Arbeiten erhellen, in denen sich ostasiatische Tradition und westliche Avantgarde begegnen. Der von Edith Decker herausgegebene Band umfaßt 252…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang