Nachrichtenforum: Personalien , 2007

Neo Rauch, Maler der „Neuen Leipziger Schule“, hat eigens für seine aktuelle Ausstellung im New Yorker Metropolitain Museum einen Zyklus von elf neuen Werken geschaffen (bis 14. Oktober 2007). Anschließend wandert die Ausstellung ins Max Ernst Museum Brühl (ab 28. Oktober 2007). Dort verweist man in den Wechselausstellungen gerne auf künstlerische Korrespondenzen anderer Maler zu Max Ernst. Rauchs jüngste Bilder halten Erinnerungsfetzen fest, die in der Tat an die surrealistischen Traumwelten erinnern.

Alberto Magnan und Dara Metz, Galeristen, investierten 400.000 Dollar (290.000 Euro) in die Rettung einer Wandarbeit von Keith Haring. Der Künstler hatte mit seiner Malerei 1987 einen Freizeitclub in Manhattan verschönert. Jetzt sollen Sozialwohnungen auf dem Grundstück errichtet werden. Beim Abriss des Gebäudes sorgten die Galeristen dafür, dass die 18 Tonnen schwere bemalte Wand stehen blieb und von einem Schwertransporter zu einer Lagerhalle in New Jersey abtransportiert wurde. Magnan und Metz sicherten sich die Verkaufsrechte an dem Wandbild, dessen Wert sie auf 15 Mill. Dollar beziffern.

Hugh Grant, britischer Schauspieler, lässt im November 2007 bei Christie’s Andy Warhols Porträt von Liz Taylor versteigern (1963). Grant hatte das Werk 2001 beim Auktions-Konkurrenten Sotheby’s für 3,5 Mill. Dollar erworben. Angesichts des derzeitigen Warhol-Booms könnte der Versteigerungserlös sieben- bis zehnmal so hoch sein, d.h. zwischen 25 und 35 Mill. Dollar liegen.

Dieter Bogner, als Museumsplaner für die Konzeption des Wiener Museumsquartiers mitverantwortlich, schenkte dem Wiener Museum moderner Kunst (MUMOK) seine Sammlung. Bogners Fundus an zeitgenössischer Kunst umfasst mehr als 100 Bilder, Skulpturen, Objekte und Rauminstallationen sowie mehr als 300 Arbeiten auf Papier und Bücher….

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang