Magazin: Publikationen · von Christian Kravagna · S. 504
Magazin: Publikationen , 1996

Plattform für Unterhaltung
und Zusammenarbeit

Rita Baukrowitz/Karin Günther (Hg.), Team Compendium:

Selfmade Matches. Selbstorganisation im Bereich Kunst

„Wenn die Kunstgeschichte immer wieder neu sortiert werden muß, sind Spuren gefordert.“ Der mit schillernder Namensvielfalt ausgestattete Reader ‚Team Compendium: Selfmade Matches. Selbstorganisation im Bereich Kunst`, produziert von einer Vielzahl von RedakteurInnen (Rita Baukrowitz, Stephan Dillemuth, Thaddäus Hüppi, Gunter Reski) bzw. Herausgeberinnen (Rita Baukrowitz/Karin Günther) und getragen von zahlreichen AutorInnen, Gruppierungen, Namen und KritikerInnen, erhebt wenn schon nicht Anspruch auf Geschichte, so doch darauf, für deren spätere Verfassung etwas hinterlegt zu haben. Denn die Spuren peripher gehandelter Projekte und Initiativen sind schnell verstreut, werden von kaum einer Galerie gewinnbringend gehortet, und auch die Kunstkritik tut sich schwer, anhand der als ‚Grauware` zirkulierenden Flyer und Tapes, Poster und Broschüren, Erzählungen und Selbsterlebnissen diesen Teil der Geschichte in den Griff zu kriegen.

Die dem Buch zugrundeliegende Veranstaltungsreihe ‚Sei dabei! Hamburger Woche der bildenden Kunst` war im Spätsommer 1994 nicht zuletzt eine Reaktion auf die historisch verankerte Projekt-Schau ‚dagegen – dabei` von Bettina Sefkow und Ulrich Dörrie, welche über mehrere Monate hinweg zum Jahreswechsel 1994/95 im Hamburger Kunstverein gastierte. Beide Initiativen suchten auf je unterschiedliche Weise, der eingespielten Geschichtsschreibung handelbarer Objekte-Kunst sowohl eine notwendige Ergänzung der Quellenlage entgegenzuhalten, als auch der Kunstgeschichte mittels eigener Texte auf die Sprünge zu helfen. Während die Dokumentation von ‚dagegen – dabei` weiterhin auf sich warten läßt, liegt die um „befreundete Initiativen und Künstler aus anderen Städten“ stark ergänzte Dokumentation von ‚Sei dabei!` nunmehr vor.

Der Doppelcharakter von ‚Team Compendium` als „Bestandsaufnahme künstlerischer Automobilisierung“ (Rita Baukrowitz) und…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Christian Kravagna

Weitere Artikel dieses/r Autors*in