Titel: Künstlergruppen , 1991

Ponton Medias

Ponton European Media Art Lab, van Gogh Tv, Mobile Art Project, Universcity Tv Headquarter

Ponton, Seit 1986

Benjamin Heidersberger, Mike Hentz, Salvatore Vanasco, Karel Dudesek

Ponton European Media Art Lab, seit 1989

Ein stationäres Laboratorium, an dem Künstler, Studenten und Interessierte hauptsächlich an Sendemodellen für Kunstfernsehen und Kunstradio forschen.

In immer neuen Versuchsaufbauten werden Absichten und Visionen untersucht und realisiert. Als Team und als Individuum werden neue Formen von Arbeit und Arbeitsplatz entwickelt, die gegenläufig zur Arbeitsform der Spezialisierung sind. Das Media Art Lab ist eine Arbeitsstätte, die sowohl Treffpunkt als auch Planungs-, Produktions- und Sendeort ist.

Mobile Art Projekt

Als Kulturnomaden begeben sich Ponton-Teams als Sammler, Jäger und Sender von Kultur in die entlegensten Gebiete dieses Planeten.

Reale und virtuelle Reisen.

Van Gogh TV, seit 1986

Die Besetzung variiert von vier bis zu hundert Personen.

Unter der Bezeichnung Van Gogh TV arbeiten Künstler und Künstlergruppen mehrerer Nationen zusammen, die über eine langjährige Erfahrung in unterschiedlichen Disziplinen der Kunst und im Umgang mit neuen Technologien verfügen.

„Wenn Menschen in gemeinsamer Leidenschaft an der Verwirklichung ihrer Absichten arbeiten, können sie Berge versetzen. Wenn in dieser Gemeinschaft eine echte schöpferische Atmosphäre aufkommt, ist es völlig unwesentlich, wer diese oder jene Idee hat, wer dem Ganzen zu einem besonderen Moment verhilft, wer vor oder hinter der Kamera steht, wer am Mischpult, Tonpult oder Computer arbeitet. Das Studio wird zu einem homogenen Körper, zu etwas Organischem, in dem künstlerische Kommunikation ihren freien Lauf nimmt.“

Van Gogh TV arbeitet im Bereich der Ästhetik intermediär und zeitgemäß an einem Gesamtkunstwerk im öffentlichen, realen und elektronischen Raum.

Van Gogh Radio…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Maria Zinfert

Weitere Artikel dieses Autors